Bullshit-Bingo: Phrasen in LinkedIn-Profilen

Ich habs ja geahnt: Während ich mich selbst für einen normalen Menschen halte, laufen um mich herum nur proaktiv innovative Problemlöser herum, die dynamisch den ganzen Tag ergebnisorientiert teamplayen. Wer Bewerbungen schreibt oder sein Profil bei LinkedIn oder Xing pflegt, sollte seine Texte mal durchschauen und mindestens 10 Wörter nicht mehr benutzen.

Bei LinkedIn haben sie einen Chief Data Scientist, der interessante Daten aus den Millionen Mitglieder-Profilen der Business-Networking-Plattform  zieht, woraus man nette Statistiken mit schönen Rankings zaubern kann, die als Pressemitteilung verbreitet dann sogar von den Redaktionen veröffentlicht werden.

Hier also die Top10 der abgedroschensten Bewerberfloskeln fürs nächste Bullshit-Bingo:

  1. Innovativ
  2. Dynamisch
  3. Motiviert
  4. Umfangreiche Erfahrungen
  5. Proaktiv
  6. Teamplayer
  7. Erfolgsbilanz
  8. Mehrwert
  9. Ergebnisorientiert
  10. Problemlöser

Bei den meisten dieser Phrasen sollte einen schon das eigene Sprachgefühl warnen, wenn man nicht gerade Bewerbungs-Coach ist. Die Bewerber – sorry, Selbstvermarkter – können ja nichts dafür. Die Verwendung solcher Begriffe wird ihnen von zahllosen Bewerbungsratgebern eingetrichtert. Da aber das Problem haben, dass sie nicht “Ich arbeite des Geldes wegen und der Job sollte halbwegs Spaß machen” in ihre Bewerbung schreiben können, werden uns die meisten oder oben genannten Phrasen noch lange erhalten bleiben.

3 Gedanken zu „Bullshit-Bingo: Phrasen in LinkedIn-Profilen“

Kommentare sind geschlossen.