Kategorie-Archiv: Storys

GEMA vs YouTube: Ein Streit auf dem Rücken von Anwendern und Urhebern

Die Anzahl der in Deutschland gesperrten Musikvideos nimmt langsam unerträgliche Ausmaße an. Schuld ist der Streit zwischen YouTube und GEMA über eine Angemessene Vergütung. Quasi aus Notwehr verwenden Nutzer immer häufiger Proxys, um YouTube vorzuspielen, dass sie die Seite aus den USA oder einem anderen Land heraus aufrufen, wo die gesperrten Videos frei betrachtet werden können.

Weiterlesen

Kernkompetenzen

Guten Tag.

Mit Deutschland geht es bergab. Nicht, dass dieser Umstand irgend welche Neuigkeiten beinhaltete – irgend was ist ja schließlich immer. Jetzt verhält es sich aber dergestalt, dass derzeit doch so einiges mehr schief geht, als man es aus dem politischen und wirtschaftlichen Alltagstrott gewohnt ist. Nicht nur, dass Parteien in der politischen Landschaft auftauchen, deren Daseinszweck nach § 316c Strafgesetzbuch mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren geahndet wird. Nein, sie werden auch noch in Parlamente gewählt.

Weiterlesen

Geld verdienen mit Twitter Folge 13: Tweets als eBook verkaufen

Das Problem ist bekannt: Wir prokrastinieren den ganzen Tag auf Twitter, haben Tausende liebevoll gehegte Follower, die uns in Form kleiner Sternchen auf Favstar applaudieren, aber all das ändert nichts daran, dass das Jobcenter nur 364 € und die halbe Miete unserer überteuerten Gentri-Wohnung im Szene-Kiez überweist, sodass wir gezwungen sind, das dritte Zimmer illegal an BWL-Studenten zu vermieten, die mehr verdienen als wir selbst? Weiterlesen

Facebook, was kannst du eigentlich?!

“Uh. Facebook!” sagt er und verzieht das Gesicht, als würden wir über einen ekligen Ausschlag an den Hoden reden. “Da bin ich nicht. Die spionieren einen aus.” Ich nicke geflissentlich. “Die verkaufen deine Daten.” Ich nicke gelangweilt. “Diese ganze personalisierte Werbung, man verkauft sich ja selbst. Für ein paar digitale Schafe, die man anderen hinterher werfen kann.” Ich nicke weiter und überlege, wie ich am geschicktesten den Raum verlassen kann, ohne unhöflich zu wirken.

Weiterlesen

Die Occupy-Bewegung und das Medienversagen

Seit Monaten schwappen massive Demonstrationen um die Welt. Sie kosten Regierungschefs schonmal Amt und Leben. Im Detail mögen Sie unterschiedliche Ziele vertreten, je nachdem ob es um den arabischen Frühling geht, um die die spanische Bewegung der “Empörten” oder neuerdings um OccupyWallstreet. Allen gemeinsam ist, dass sie trotz ihrer Wichtigkeit in den Medien fast nicht vorkommen.

Weiterlesen

Bundestrojaner: Big Brother ist watching your PC – Geschichte eines Vertrauensverlustes

27. Februar 2008: Das Bundesverfassungsgericht verbietet jegliche Online-Durchsuchung von Computern. 8. Oktober 2011: Der CCC veröffentlicht im Zusammenspiel mit “FAZ” und “Zeit” den Bundestrojaner, der genau das tut, was das Verfassungsgericht 2008 verboten hat. Der Einsatz in immer mehr Bundesländern wird bekannt, und schließlich gibt Innenminister Friedrich zu, dass die Spionage-Software auch vom BKA eingesetzt wurde.

Weiterlesen

Wie schützen vor dem “Staatstrojaner”?

Großer Coup des CCC: Staatliche Spionage-Software, auch bekannt als “Bundestrojaner” oder “Bayerntrojaner” ist aufgetaucht. Die Analyse ergab grobe Schwachstellen und eine Ignoranz gegenüber den Vorgaben des Verfassungsgerichtes, die man nur noch als haarsträubend bezeichnen kann. Bleibt die Frage: Wie schütze ich mich davor?

Weiterlesen