Schlagwort-Archiv: Zattoo

Sat.1 zeigt Fußball live im Internet und folgt damit einem erfreulichen Trend

Immer mehr Fernsehen im Internet, jüngstes Beispiel: Sat.1. Der Sender der – hoch verschuldeten – ProSiebenSat.1 Media AG überträgt ausgewählte Fußballspiele im Uefa-Cup ab Donnerstag live und kostenlos im Internet. Fernsehen im Internet, das könnte der Coup des Jahres werden, wie weitere Beispiele zeigen. Der Trend der Zukunft ist es ohnehin.
Weiterlesen

Joost mit deutschen Partnerschaften

Das Internet-Video-Portal Joost hat Verträge mit 13 deutschen Content-Partnern geschlossen und möchte damit endlich auch den hiesigen Markt erschließen. Dank Lieferanten wie Diva oder Süddeutsche Zeitung TV seien zunächst mehrere 100 Stunden deutschsprachige Inhalte abrufbar – gemessen zu den restlichen rund 57.000 verfügbaren Videos ein eher verschwindend geringer Anteil. Weiterlesen

Online-Fernseher Zattoo bald mit Browser-Version

Zattoo ist ein interessantes Phänomen der Webwelt: Das kleine Programm streamt das Fernsehprogramm mit vielen Sendern von ARD bis DSF über das Internet. Die Bildqualität ist ähnlich mies wie beim analogen Fernsehen, das Bild so klein, dass man es prima neben andere Programmfenster stellen und dann zum Beispiel beim Surfen im Internet gleichzeitig fernsehen kann. Bei der Anmeldung will Zattoo leider recht viel von einem wissen, vom Namen bishin zum Geburtsjahr, und für den Empfang muss man sich eine Software herunterladen. Laut einem Bericht von Basic Thinking soll wenigstens letzteres bald vorbei sein: Zattoo will demnach in Kürze eine Browser-basierte Version seines Players starten. Dann könnte man theoretisch von jedem Rechner aus – und vielleicht sogar mobil? – legal fernsehen. Keine schlechte Vision.