Schlagwort-Archiv: YouTube

“23 Tage”: Nutzergenerierter Kinofilm

Am Donnerstag kommt “23 Tage” in einige Kinos, ein 50-minütiger Film, der nur aus YouTube-Fanvideos der Fußball-EM besteht. Das dürfte der erste nutzergenerierte Kinofilm sein. Anders als im “Sommermärchen 2006″ von Sönke Wortmann verzichtet “23 Tage” von Filmemacher Detlev Buck ganz auf Spielszenen oder Spielerporträts – es geht nur um die Fans.

fr-online.de, 23tage.de, youtube.de/23tage

Bildblog soll für Ärzte-Song Gema zahlen

Bildblogger Stefan Niggemeier hat den Ausschnitt eines Ärzte-Songs online gestellt und daraufhin höfliche Post von der Gema bekommen. Er möge doch bitte für die Rechteverwertung zahlen: 7 Euro im Monat. Anderen Bloggern wie Karmataxi.de, die Youtube-Videos einbinden, kann das eigentlich nicht passieren: YouTube zahlt bereits eine Pauschale für die Videonutzung an die Gema. Frank Helmschrott und Mr.MacTV wollen sich da aber nicht in falscher Sicherheit wiegen.

stefan-niggemeier.de, heise.de, blog.helmschrott.de, blog.mactv24.de

Kostenlose Webmusik: Renaissance der Musikvideos

Musik illegal aus dem Netz zu laden, wird immer heikler, seit die Plattenindustrie mit neuen Forderungen an den Gesetzgeber Erfolg hat. Musik legal herunterladen ist beliebt, kostet aber Geld. Wohl beides ein Grund, warum sich Musikliebhaber seit einiger Zeit verstärkt auf Musikvideos stürzen. Auf YouTube kann man ohnehin fast jedes Video finden, das jemals gedreht wurde; andere, wie MyVideo und Vimeo, stehen dem in kaum etwas nach. Diesen Umstand machen sich spezielle Clients für Musikvideos zu Nutze, die seit kurzem wie Pilze aus dem Boden schießen und auf den Inhalt von YouTube und Co. zugreifen. Bei MusicVideoTown und Jukebo ist die Auswahl nach Katalogen sortiert, Cleepr findet dafür auch Videos weniger bekannter Bands. Weiterlesen