Schlagwort-Archiv: Yahoo

XAuth – ernsthafter Gegenangriff auf Facebook?

Ein Konsortium an Unternehmen – allen voran meebo – hat sich an die Arbeit gemacht, ein webweites Authentifizierungssystem aufzubauen. Angesichts des stetig wachsenden Einflusses Facebooks und seines Dienstes Facbook–Connect ist es ein Anliegen einiger Webgrößen wie Google, Myspace, Microsoft, Yahoo! und anderer, auch etwas vom Social-Web-Kuchen ab zu bekommen. Mit XAuth (Extended Authentication) wollen sie dieses in die Tat umsetzen. Weiterlesen

Schwere Anschuldigung: Hat Yahoo dem Iran 200.000 Blogger ans Messer geliefert? [2. Update]

Erfüllungsgehilfe? Yahoo soll der iranischen Regierung während der Proteste in diesem Sommer die Namen und E-Mail-Adressen von 200.000 Bloggern übermittelt haben. Der Internetkonzern soll sich nach einer Sperrung gegenüber der autoritären Regierung deutlich “hilfsbereiter” gezeigt haben als Google, berichtet ZDNet.
Weiterlesen

Kleiner ZDF-Versprecher: Google und Yahoo wurden “Fisting”-Opfer

Kleiner Versprecher, andere Bedeutung, viel Spott: Ein Nachrichtensprecher des ZDF hat sich heute in einer Nachrichtensendung einen kleinen aber feinen Versprecher geleistet und sich damit dem Gespött des Internets ausgesetzt. Inhalt der Meldung: Nutzer von E-Mail-Konten bei Google und Yahoo seien Opfer einer “Fisting”-Attacke geworden.
Weiterlesen

Yahoo empfiehlt Firefox-Nutzern auf den “sichereren” IE8 zu wechseln

Kleiner Fehler bei Yahoo oder Produkt der neuen Freundschaft? Surft man die US-Seite des Webportals mit dem Firefox an, dann rät Yahoo den Nutzern, auf den “sichereren” Internet Explorer 8 von Microsoft zu wechseln. Während Techcrunch die Kooperation zwischen Microsoft und Yahoo hinter der Empfehlung vermutet, spricht Yahoo von einem Programmierfehler.
Weiterlesen

Ende der Gerüchte: Yahoo und Microsoft beschließen zehnjährigen Such- und Werbedeal

Microhoo mit Happy End: Der seit mehr als einem Jahr geplante Werbedeal zwischen Microsoft und Yahoo ist endlich in trockenen Tüchern. Mehr noch: Yahoo wird sich vom eigenen Suchgeschäft trennen und künftig mit Microsofts Suchmaschine Bing das Netz durchforsten. Das passt zu Yahoos neuer Startseite – und ist eine Wendung um 180 Grad.
Weiterlesen

Verleger gegen Google: Wer profitiert hier eigentlich von wem?

Mit der Überschrift “Wir werden schleichend enteignet” hat Verleger Hubert Burda in der FAZ eine neue Diskussion angestoßen. Seine Argumentation: “Suchmaschinenbetreiber wie Google und Yahoo erwirtschaften mit journalistischen Inhalten Umsätze, ohne die Content-Produzenten zu beteiligen.” Das stimmt so aber nicht.
Weiterlesen

Qualitätsmessung für die Homepage: Seitwert

Eine umfassende und kostenlose Bewertung der eigenen Webseite bietet Seitwert. Der Service ermittelt aus den Ergebnissen von insgesamt sechs Bereichen einen Qualitätsindex und berücksichtigt dabei unter anderem die Wertigkeit bei Google, Zugriffszahlen, Qualität der technischen Umsetzung und Einträge in Social Bookmark-Diensten oder Wikipedia. Das Ergebnis ist ein Wert zwischen 0 und 100 – eben der Seitwert.
Weiterlesen

Dearest Tinkebell: Künstlerin entlarvt Verfasser von Hass-Mails

Die niederländische Künstlerin Tinkebell hat Tausende von Hass-Mails bekommen. Der Grund: Sie drehte ihrem todkranken Kater Pinkeltje den Hals um und machte eine Handtasche aus ihm. Hintergrund dieser Aktion aus dem Jahr 2004 war für Tinkebell die Frage, warum die Gesellschaft mit der Verarbeitung eines Haustieres nicht umgehen kann, zugleich aber die Herstellung von Produkten aus Millionen von Nutztieren gedankenlos akzeptiert. Aus der daraufhin einsetzenden Flut von Hass-Mails ist nun das Buch “Dearest Tinekbell” entstanden, in dem neben den Mails die Namen und Kontaktdaten der Verfasser präsentiert werden.
Weiterlesen

Sterben 2.0: Geocities schließt die Pforten

Ab sofort keine neuen Nutzer mehr, und der Dienst wird im Laufe des Jahres komplett geschlossen: Geocities, Netzpionier seit 1994 und erster Webbaukasten-Hoster wird eingestellt. So die Mitteilung von Yahoo, das 1999 zum Höhepunkt der DotCom-Blase Geocities für mehrere Milliarden US-Dollar erworben hat. Der Hosting-Dinosaurier hatte in der letzten Zeit mit rückläufigen Besucherzahlen zu kämpfen: Nach Angaben von ComScore sank allein im März die Zahl der Unique Visitors um 24 Prozent auf 11,5 Millionen im Jahresvergleich.
Weiterlesen