Schlagwort-Archiv: Wikileaks

App Store: Apple zensiert Wikileaks (Update)

Wenn Kritiker sich zum iPhone äußerten, das sei ja ein tolles Telefon, aber man wolle sich nicht dem Diktat des App Store unterwerfen, bekam man meistens die Standard-Antwort: Meine Apps tun alles, was ich mir wünsche. Das mag in vielen Fällen stimmen. Bisher wurden Apps “fast nur” wegen nackter Brüste oder zu expliziter Wörter “zensiert”. Seit heute ist das anders.

Weiterlesen

Das Wikileaks-Dilemma

Breite Medienresonanz bekam Wikileaks, als die Whistleblower-Seite ein Video aus dem Irak-Krieg veröffentliche, das die Tötung von Zivilisten und Journalisten zeigt und welches offenbar zuvor von den klassischen Medien zurückgehalten worden war. Ein weiterer Sieg des Internet über gesellschaftliche Missstände? Leider nicht, denn Wikileaks steck in einem Dilemma, das auf der re:publica viel diskutiert wurde.

Weiterlesen

Ignoranz 2.0 am Vorabend der viralen Kriegsführung

Mir ist schlecht. Ich habe mir gerade das Video angesehen, das vor Kurzem auf Wikileaks veröffentlicht wurde. Es zeigt ein Massaker, das amerikanische Soldaten an irakischen Zivilisten begingen, darunter zwei Journalisten. Ich wollte mir das nicht ansehen müssen, ganz wie Michael Seeman das am Ende seines Artikels in der FAZ-Community beschreibt. Im Alltag des Journalisten ist dies nur eine „Meldung“, ich hingegen war ratlos, wie sie zu verbloggen sei.

Weiterlesen