Schlagwort-Archiv: Werbung

Spiegel Online will nicht gelesen werden

Es gibt wenige Dinge, die Besucher von Webseiten dermaßen nerven, wie Layer-Ads. Die großflächigen Werbeanzeigen, die sich über den Inhalt schieben und beim Klick auf “Schließen” gelegentlich gerne noch Popup-Fenster öffnen, bringen selbst äußerst werbetolerante Mitmenschen dazu, sich einen Adblocker zu installieren. Spiegel Online hat es allerdings geschafft, es noch schlimmer zu machen.

Weiterlesen

iAd: Apple am Rande des Größenwahns

Wie Heise und andere Newsseiten berichten, will das Wall Street Journal an die Preise für Apples neues Werbesystem iAd gekommen sein. So sollen die Kosten für „Early Adopters“ bei bis zu 10 Millionen US-Dollar pro Kampagne liegen, um das Werbesystem nutzen zu dürfen. Später soll ein Anzeigenpaket “nur” 1 Million Dollar kosten. Normalerweise fallen Beträge von ca. 100.000 bis 200.00 US-Dollar für so ein Projekt an. Weiterlesen

Wer sich noch wundert, warum vielen Bloggern der Spaß an der Sache vergeht

… der sollte sich einmal eine aktuelle Meldung auf BasicThinking.de und vor allem die Kommentare dazu durchlesen. Die Redaktion, die bisher so gut wie keine Werbung schaltet, zeigt im RSS-Feed nur noch einen Auszug ihrer Beiträge an, damit die Leser die Seite besuchen. Der Tenor der meisten Kommentare ist einhellig: “Tschüs, auf nimmer Wiedersehen!”
Weiterlesen

Für immer kostenlos? 44 Prozent wollen für Online-News nichts zahlen

Für Nachrichten oder gute Blogbeiträge im Netz zu bezahlen, ist etwas, womit sich die Webgemeinde noch nicht so richtig anfreunden mag, wie eine Umfrage von freshzweinull am Wochenende ergab. 44 Prozent der Teilnehmer sehen nicht ein, etwas für Inhalte im Netz zu bezahlen. Der Rest könnte sich unter Umständen mit einem Abo-Modell anfreunden.
Weiterlesen