Schlagwort-Archiv: Web 2.0

Mobile Widget Runtime: Web 2.0 für Handys

Das Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS) hat eine Umgebung entwickelt, die Web-2.0-Anwendungen auf das Mobiltelefon bringen soll. Die „Mobile Widget Runtime“ ist nach Angaben des Instituts ein kleiner, spezialisierter Browser auf Java2ME-Basis, der für eine Vielzahl an Modellen geeignet sein soll. Diese Widgets sollen die Web-2.0-Anwendungen zudem mit speziellen Funktionen des Geräts verbinden. Vorgestellt wird die Lösung auf der IFA 2008.

inside-handy.de, pc-welt, pressetext.at

Deutschlands 10 wichtigste Webgründer

Deutsche-Startups.de hat eine Top 10 der wichtigstens deutschen Webgründer vorgestellt. Die interessanten Kriterien sind unter anderem Außenwirkung und Erfolg aber auch Nettigkeit, Netzwerkfaktor, Internationalität und Originalität. Sieger: Xing-Gründer Lars Hinrichs; es folgen Ibrahim Evsan, Max Wittrock, Felix Haas, Sarik Weber, Thomas Heßler, Dennis Bemmann, Heiko Hubertz, Stephan Uhrenbacher und Kai Tietjen.

deutsche-startups.de

Twittercharts mit “Harald Schmidt”

Seit Anfang April gibt der Popkulturjunkie die Twittercharts heraus, die sich aus der Zahl der Follower ergeben. Die Top 50 lesen sich wie das Wer-ist-Wer der deutschen Web-2.0-Szene: Platz 1 geht an Sascha Lobo, Johnny Haeusler rangiert auf Platz 2; weiter unten finden sich Robert Basic, Annik Rubens und Don Dahlmann. Neu dabei auf Platz 48: Harald Schmidt – auch wenn das wohl kaum der echte ist.

popkulturjunkie.de

Basic veröffentlicht Video-Porträts von Bloggern

Deutschlands Top-Blogger Robert Basic hat andere Blogger dazu aufgerufen, sich und ihr Blog in ein bis zwei Minuten per Video vorzustellen. Wenn keine besonderen Gründe dagegen sprechen, will Basic sie in seinem neuen Videochannel BBTV.de veröffentlichen. Videos sind damit wohl endgültig auf dem Höhepunkt ihrer Beliebtheit im Web 2.0 angelangt, auch wenn einige noch skeptisch sind, ob sich das auszahlt.

basicthinking.de, turi2.tv

Comeback der virtuellen Welten: Endlich Web 3.0

Die 3D-Welt Second Life lag schon am Boden – zu langsam, zu altmodisch die Grafik, zu undurchdacht die Navigation. Nun könnte die zweite Welt ausgerechnet durch die Konkurrenz wiederbelebt werden. Denn Google und Vivaty eröffnen eigene 3D-Treffpunkte, Teilwelten im dreidimensionalen Universum, die den Wunsch nach einem großen Ganzen wiederkehren lassen. Eine neue Chance für Second Life. Weiterlesen

Mobiles Internet: Kosten zu hoch, aber dank Web 2.0 und 3G trotzdem vor dem Durchbruch

Nur drei Millionen Deutsche gehen mit ihrem Handy ins Internet, fand Accenture heraus. Grund: Der Spaß hält sich in Grenzen und ist ganz einfach zu teuer. Es ist die Zukunft, die die Kollegen von Juniper Research zum Optimismus bewegt: Die Zahl von derzeit 577 Millionen mobilen Webnutzern weltweit soll sich bis 2013 auf 1,7 Milliarden verdreifachen. Mobile Web-2.0-Services und die steigende Verbreitung von 3G-Netzen wie UMTS und HSDPA befördern die Entwicklung. Was noch dazu gehört, zeigt eine schöne Tagcloud von Heike Scholz.
Handelsblatt.com,
Pressetext.at, Mobile-Zeitgeist.com