Schlagwort-Archiv: WDR

Talkrunde der Internetphobiker bei Plasberg: Hart, aber Thema verfehlt

“Sind wir alle Boris? Die neue Sucht nach Öffentlichkeit”, so titelte die aktuelle Ausgabe von “Hart aber fair“. In der Ankündigung zur Sendung war bereits zu lesen, dass es auch um die Inszenierung der Menschen im Internet gehen würde, wobei schon die Fragestellung selbst unsinnig erscheint, denn was ist an der “Sucht” wirklich neu? Der Bogen sollte von der Öffentlichkeit von Prominenten wie Boris Becker zum “Alltag im Internet” gespannt werden. Dafür hatte sich Moderator Frank Plasberg eine illustre Gästerunde eingeladen.
Weiterlesen

3.000 Sender: Radio.de will das Radio revolutionieren

Der Radio-Web-Service Radio.de will das terrestrische Radio überflüssig machen: Mit mehr als 3.000 Radiosendern, Podcasts, Genre- und Themen-Channels aus aller Welt könnte dem Service der Verlagsgruppe Madsack das auch gelingen. Neben den Musiksendern bietet Radio.de reine Nachrichten-Channels an, wie zum Beispiel BBC Newspod, der Programmhighlights aller BBC-Programme bietet. Weiterlesen

WDR muss Online-Inhalte einschränken und plant personalisiertes Radio im Internet

Wie wir bereits berichtet haben, muss das ZDF aufgrund des aktuellen Rundfunkänderungsstaatsvertrags, der am 1. Juni in Kraft tritt, 80 Prozent seiner Online-Inhalte löschen. Natürlich bleibt auch der WDR von den dort festgelegten Einschränkungen nicht verschont. Betroffen davon sind unter anderem die Urteilsdatenbank des “ARD-Ratgeber Recht”, sowie die Dating-Plattform “1LIVE Liebesalarm” des Radiosenders 1LIVE und das virtuelle Tierheim. Diese Angebote müssen nach dem 31. Mai aus dem Netz verschwunden sein. Auch der Glückwunsch-Service des Videotextes wird wegen der neuen Rechtslage am 31.05. eingestellt, denn auch der Videotext ist ein “Telemedium”.
Weiterlesen