Schlagwort-Archiv: Wahl

Jetzt wollen wir’s wissen: Entscheidet das Thema Netzfreiheit darüber, wen ihr wählt?

Es ist Wahlwochenende. In Deutschland gab es keine Obama-Mania, aber doch eine recht amüsante Vor-Wahl-Zeit mit Piratenpartei, Netzsperren-Videos und dem “Yeaahh” zur Kanzlerin. Jetzt wollen wir natürlich von euch wissen: Beeinflusst die Diskussion um die Netzfreiheit die Entscheidung, für wen ihr stimmt?
Weiterlesen

Jetzt erst recht: 98 Prozent wollen wählen gehen

Netzsperren, Bundestrojaner, Vorratsdatenspeicherung: Es gibt eigentlich genug Gründe für engagierte Internetnutzer, der Politik den Rücken zu kehren. Sollte man meinen. Denn wie es aussieht, treiben gerade diese Themen die Menschen an die Wahlurne. Scheint, als war es der Netzgemeinde noch nie so wichtig, politische Entscheidungen selbst in die Hand zu nehmen.
Weiterlesen

WE-Umfrage: Trotz Zensursula und netzscheuen Abgeordneten: Geht ihr wählen?

Die Parteien rüsten mittlerweile auch online für die Bundestagswahl auf. Xing und StudiVZ haben beispielsweise Wahlzentralen für die größten Parteien eingerichtet. Deutsche Promis werben in einem YouTube-Video fürs Wählengehen. Trotzdem fühlt sich die Netz-Generation laut einem Bericht im aktuellen “Spiegel” von der Politik missverstanden und nicht repräsentiert. Was also tun, wenn am 27. September Wahl ist? Lohnt es sich, die Stimme abzugeben oder könnte man genauso gut zuhause bleiben?
Weiterlesen

Promi-Video: Ach, sagt bloß: Nicht wählen gehen!

Deutschland macht auf Hollywood: In einem Videoclip von Politik-Digital und Probono rufen deutsche Promis die Leute auf, nicht wählen zu gehen. Motto: Man kann ja eh nichts verändern, und Politiker seien korrupt. Klar, dass es dabei um die Bundestagswahl am 27. September geht – und dass es eine einfallslose Kopie dessen ist, was vor rund einem Jahr in den USA lief.
Weiterlesen

Exit Polls: Wählerumfragen + Twitter = Wahlbetrug?

Politik ist nicht mehr, was sie war, seit es Twitter gibt. Vor einigen Wochen gaben Wahlberechtigte der Bundesversammlung die Ergebnisse der Präsidentenwahl schon vorab per Twitter bekannt; wenige Tage vorher twitterten und simsten gelangweilte SPD-Politiker geheime Interna aus einer Fraktionssitzung. Laut Spiegel Online wird nun befürchtet, dass Twitter die Bundestagswahl beeinflussen könnte – weil einige Politiker vielleicht nicht dicht halten können.
Weiterlesen

SPD-Mann Kelber twittert Ergebnis der Präsidentenwahl schon vor offizieller Bekanntgabe

Warum warten? Ulrich Kelber, unser Bonner Mann im Bundestag, hat das Ergebnis der Bundespräsidenschaftswahl vergangenen Samstag schon vor der offiziellen Bekanntgabe getwittert. Das meldet ZDnet.de in einem Bericht. Um 14.15 Uhr twitterte der SPD-Politiker via Smartphone: “Nachzählung bestätigt: 613 Stimmen. Köhler ist gewählt!” Erst 15 Minuten später veröffentlichte Bundestagspräsident Norbert Lammert das offizielle Auszählungsergebnis.
Weiterlesen

Wählen auf Twitter: Wahlbarometer zählen die Stimmen

Ach ja, richtig: Es stehen bald wieder Wahlen an. Sie haben das vermutlich an den aufreizenden Plakaten gesehen, die derzeit die Landschaft bunt gestalten. Und wenn schon Wahl, dann wäre es doch praktisch, wenn man direkt dort abstimmen könnte, wo man sich eh den ganzen Tag aufhält: auf Twitter. Kann man jetzt: Dwitter und Wahlgetwitter haben Wahlbarometer eingerichtet, bei dem jeder so oft mitstimmen kann, wie er will. Vielleicht ganz gut, dass das keine Relevanz für die echte Wahl hat.
Weiterlesen