Schlagwort-Archiv: Video-Plattform

Konkurrenz für YouTube? Kalturas offene Video-Plattform

Der israelische Web-Dienst Kaltura nutzte den gerade stattfindenden Softwarekongress Oscon für die Vorstellung seiner neuen Video-Plattform, der Kaltura Community Edition. Die Software ist zu 100 Prozent Open-Source und steht unter der GNU-Affero-Lizenz. Mit ihrer Hilfe lassen sich Videos hochladen, zusätzlich verfügt sie über eine Editier- und Verwaltungsfunktion für die Filme. Da sich die Software auch in offene Content-Manegement-Systeme, wie beispielsweise WordPress, Drupal oder MediaWiki, einfügen lässt, können so auch Videos in den eigenen Internet-Auftritt integriert werden.
Weiterlesen

Es bewegt sich was: Wikipedia in Zukunft mit Videos

Text, Fotos und Grafiken auf Wikipedia kennen wir ja schon. Aber jetzt hat sich die Wikimedia Foundation, die hinter der freien Online-Enzyklopädie steht, etwas neues überlegt. In zwei bis drei Monaten sollen Nutzer die Möglichkeit haben, Bewegtbilder in ihre Beiträge einzufügen und diese zu editieren und zu kommentieren. Zunächst sollen hierfür nur freie Videos aus vorgegebenen Quellen zur Verfügung stehen. Konkret sind das die „Wikimedia Commons“, das „Internet Archive“ und Metavid, das freie Video-Archiv des US-Kongresses.
Weiterlesen