Schlagwort-Archiv: Symbian

Linux schafft mal wieder den Durchbruch, diesmal auf Mini-Rechnern

ABI Research meldet, dass mobiles Linux als Betriebssystem auf Mobile Internet Devices (MIDs) dominieren wird. Damit sind Smartphones, Netbooks und ähnliche Geräte gemeint, die eine Größe zwischen Handy und Laptop haben und einen mobilen Internetzugang bieten. Linux müsse nicht aufholen, sondern könne vom Start weg mit seinen Vorteilen punkten, meint ABI. Weiterlesen

Nokia rüstet sich gegen die Konkurrenz von Google und Apple

Der Handy-Hersteller Nokia will vom Mobile-Web-Boom weiter profitieren und rüstet sich gegen die Konkurrenz. Zum einen übernehmen die Finnen den deutsch-schweizerischen Lokalisationsdienst Plazes. Zum anderen kauft Nokia für 264 Millionen Euro die restlichen 52 Prozent der Anteile an Symbian, dem britischen Hersteller des gleichnamigen Handy-Betriebssystems. Gemeinsam mit mehreren Partnern will Nokia Symbian in eine Stiftung einbringen und es zu einer offenen Plattform ausbauen, ähnlich wie Googles Android. Beteiligt sind die Handyhersteller Samsung, Sony-Ericsson, Motorola und LG, die Hardwarelieferanten Texas Instruments und ST Microelectronics sowie die Telekomanbieter AT&T, NTT Docomo und Vodafone. Nokia bringt die eigene Fraktion damit in Stellung gegen Apples iPhone und Googles Android-Konsortium. Der Kampf um das das erfolgreichste Handy-Betriebssystem ist damit eröffnet. Derzeit ist Symbian mit einem Anteil von etwa 60 Prozent Marktführer.

Deutsche-Startups.de, Manager-Magazin.de, Techcrunchit.com, Plazes.com