Schlagwort-Archiv: Street View

ZDF-Satire: Martin Sonneborn knippst Privatwohnungen für “Google Homeview”

Die ZDF Heute-Show hat den Satiriker Martin Sonneborn im Google-Outfit in deutsche Wohnhäuser geschickt, um sie für den fiktiven Dienst Google Homeview zu fotografieren. Die Idee ist nicht neu; das Interessante ist aber, wie bereitwillig die Bewohner dem selbstsicher auftretenden Sonneborn Einblicke in ihr Intimleben gewähren.
Weiterlesen

Berliner Aktivisten montieren Peilsender an Google-Street-View-Auto, verhöhnen Fahrer

Mitglieder der Berliner Künstlergruppe F.A.T. (Free Art & Technology) entdeckten einen parkenden Wagen von Googles Street-View-Flotte und brachten spontan einen GPS-Peilsender daran an. Seitdem kann man die Route des Fotowagens im Web verfolgen und sich mit etwas Geschick auf einem Street-View-Foto verewigen. Erste “Aktivisten” nutzten die Möglichkeit, um Google auszubuhen. Warum nur so feindselig?
Weiterlesen

Endauswahl #3: Aprilscherze, Skype, Google & Twitter

Eine Woche voller Musik, Aprilscherze, Skype, Google und Twitter liegt hinter uns. Hier unsere Endauswahl:

Lustig/ Kurios:
> Unsere Aktion läuft: Schlagt zurück und fotografiert Googles Street-View-Flotte!
> 1. April: Deutschland und China kooperieren bei der Internetüberwachung.
> 1. April: Bark.ly sprengt die engen Grenzen von Twitter – mit mindestens 500 Zeichen.
> Umweltprämie online: Nur das Online-Formular wrackt ab.
> Blogcasting: Profis erobern das Web 2.0
Weiterlesen

Aufruf zur Aktion: Fotografiert Googles Street-View-Flotte!

Irgendwie ist das doch paradox: Da nimmt sich ein Weltkonzern heraus, ganze Städte Haus für Haus abzufotografieren. Hunderttausende Menschen werden dabei – nur leidlich unkenntlich gemacht – bald online zu bewundern sein. Ob sie wollen oder nicht. Aber wenn sie selbst fotografiert werden sollen, reagieren die Mitarbeiter von Googles Stadtfotografiedienst “Street View” oft regelrecht öffentlichkeitsscheu. Das berichtet Twitterer t_al, der den Parkplatz von Googles Street-View-Flotte in Berlin fotografiert hat. Weiterlesen

Google sieht die Welt aus der Normalperspektive: Street View

Google startet Street View in Europa, eine Erweiterung von Google Maps, die eine Blick aus der Sicht von Personen auf die Umgebung erlaubt. Damit lassen sich auch Gebäude betrachten. Weil auf Street View auch Personen zu sehen sind, hatten Datenschützer im Vorfeld ihre Bedenken geäußert. Gulli.com äußert sie immer noch. Google erklärte aber, das eingebaute Unschärfe-Tool verhindere das Erkennen von Gesichtern. Unterdessen startet Google in New York City einen neuen Dienst: die Routenplanung für Fußgänger.

maclife.de, gulli.com, theinquirer.de,
googlewatchblog.de