Schlagwort-Archiv: Steve Jobs

Kein Bock auf Kontrolle: Adidas kündigt iAds

Steve Jobs scheint ein ziemlicher Kontrollfreak zu sein. Er hat den Daumen drauf, wenn es darum geht, ob eine App im AppStore veröffentlicht werden darf oder nicht – und die Regeln legt allein Apple fest. Mit iAds – der neuen Werbeplattform von Apple – sieht es ähnlich aus: Rein kommt nur Werbung, die von Apple genehmigt wird. Es war nur eine Frage der Zeit, wann das Ärger geben würde.

Weiterlesen

Antennagate – Apples Versagen in einer Kernkompetenz

Das iPhone 4 hat ein Problem mit dem Empfang, das zu Verbindungsabbrüchen führen kann, wenn man das Telefon falsch hält. Drei Wochen lang wurde das Problem von Apple quasi geleugnet, dann gab es Freitag eine merkwürdige Pressekonferenz. Merkwürdig, weil Steve Jobs einerseits behauptete, das Problem existiere eigentlich gar nicht, dann aber seinen Kunden für das inexistente Problem eine Lösung in Form einer Schutzhülle versprach und sich ansonsten damit verteidigte, andere Hersteller hätten das Problem schließlich auch. Die waren natürlich gar nicht erfreut.

Weiterlesen

Steve Jobs und Bill Gates – Best Friends Forever?

Die beiden Technikpioniere Steve Jobs und Bill Gates sind nicht nur Konkurrenten, sie sind auch Kollegen und Freunde. Sie haben viel miteinander erlebt und Technikgeschichte geschrieben. 2007 waren sie zusammen zu  einem Interview mit Walt Mossberg und Kara Swisher zur AllThingsD Konferenz geladen. Dabei haben sie viel über ihre beiden Firmen, deren Entwicklungen, aber auch über ihr Beziehung zueinander gesprochen. Weiterlesen

Ente der Woche: Apple plant angeblich Rückrufaktion des iPhone 4

Das iPhone 4: zunächst hoch gelobt für das neue Design und einige sexy Features wie endlich mal einer vernünftigen Kamera – dann jedoch heftig kritisiert für Fehler im Retina-Display und anderen Designschwächen. Heftigster Kritikpunkt: Nicht nur Linkshänder erleben, dass Verbindungen abbrechen, weil man das Gerät beim Telefonieren in der linken Hand hält. Vorläufiger Höhepunkt: Gerüchte um eine Rückrufaktion.

Weiterlesen

Apple verbannt Gizmodo von der WWDC

Heute Abend um 19 Uhr MESZ wird Steve Jobs die Apple-Entwickler-Konferenz WWDC mit einer Keynote eröffnen. Neben vielen anderen Dingen wird dort auch das neue iPhone 4G vorgestellt werden. Nicht mit dabei sein werden allerdings die Leute von Gizmodo: Die haben bei Apple offenbar Hausverbot, weil sie vor ein paar Wochen das kommende iPhone in die Hände bekamen und darüber berichteten.

Weiterlesen

Adobe sagt: We love Apple

We love Choice – so heißt die neue Werbekampagne, die Adobe gegen Apple gestartet hat. Adobe sah sich unter Zugzwang, nachdem Steve Jobs verkündet hat, dass es auf iPad, iPhone und iPod touch weiterhin keine Unterstützung für Flash geben wird. Flash gefährdet Apples AppStore-Konzept – für Adobe ist es allerdings äußerst wichtig, dass Flash wie bisher auf möglichst allen wichtigen Plattformen läuft.

Weiterlesen

Die Sache mit den Mails von Steve Jobs

Alle paar Tage taucht eine angebliche Mail von Steve Jobs in den News auf, in welchen er kurz und prägnant seine Position zu einigen Fragen bezüglich Apple-relevanter Themen von sich gibt. Zumeist sind sie einsilbig (Nope) oder aber sehr kurz gehalten (It’s not that big of a deal). Kürzlich beantwortete er die Frage, ob es einen App-Store für Macs geben soll, klar mit ‘Nope’. Bezüglich des sensiblen Themas Flash käme nur eine vorgefertigte Antwort in Frage “[expletive], [expletive].” Angesichts der immer wieder kehrenden Antworten haben Nirtozac und Snaggy auf der Website The Joy Of Tech einen automatischen Email-Beantwortungsgenerator entwickelt,  mit denen man die üblichen Fragen an “His Steveness” auch gleich selbst beantworten kann. Weiterlesen