Schlagwort-Archiv: Soziale Netzwerke

Freie Facebook-Alternative Diaspora startet am 15. September

Viele haben keinen Bock mehr auf Facebook oder würden gerne wechseln, wenn es eine Alternative gäbe. Der Grund: Immer wieder Probleme mit Privatsphäre und Datenschutz sowie die Tatsache, dass man Facebook mit seinem Social Graph bezahlt und keine Kontrolle darüber hat, was Facebook mal mit all den Daten anstellt, die es über die Menschen sammelt. Die Zeit für eine freie Alternative ohne zentralen Datensammler scheint reif.

Weiterlesen

Bald beginnt der Umzug: von Facebook auf Diaspora

Enno schrieb kürzlich über den OpenLike-Button – ein “Gefällt mir”-Button zum Einbinden in die eigene Webseite, der unabhängig von Facebook funktioniert. Aber was ist schon ein einzelner Like-Button, ohne eine soziale Plattform, auf der man seine Informationen teilen kann? Das oder so etwas ähnliches haben sich vier Jungs aus New York wohl auch gedacht, als sie Diaspora ins Leben gerufen haben. Weiterlesen

Nach dem Social Web brauchen wir ein “Private Web”

Privatspähre ist out. Mark Zuckerberg nannte Datenschutz angeblich “nicht mehr zeitgemäß” und Google CEO Eric Schmidt meint: “Hast du etwas, das keiner wissen sollte, solltest du es vor allem gar nicht erst tun.” Dabei reden sie nicht nur für ihre Unternehmen sondern schwimmen mit einem Zeitgeist, der das Private öffentlich macht. Und in all das hinein meldet Heise: “US-Strafverfolger nutzen soziale Netzwerke für verdeckte Ermittlungen“. Tötet das Web die Privatsphäre? Weiterlesen

Verhaltenskodex für Jugendliche: Von der Leyens neuester Coup

Es sind Sommerferien in Deutschland. Und damit auch der perfekte Zeitpunkt, das Nachrichten-Sommerloch für sich zu nutzen. In einem Interview mit Rheinischen Post kündigte die Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen an, einen Verhaltenskodex für Jugendliche im Netz entwickeln zu wollen. Dabei geht es ihr um einen “achtsamen und wachen Umgang miteinander”.
Weiterlesen

Sascha Lobo und Vodafone – Viel Lärm um Nichts?

Ein (ziemlich) beherrschendes Thema der vergangenen Tage in der hiesigen Blogosphäre ist die aktuelle Vodafone-Kampagne “Es ist Deine Zeit”, in der sich der TK-Anbieter sich auf Testimonials wie Sascha Lobo und Ute Hamelmann (Schnutinger) setzt. Unter den Stichworten “Vodafone” und “Kampagne” liefert die Google-Blogsuche aktuell über 8.000 Treffer. Während der Live-Pressekonferenz gingen über 2.000 (nicht immer freundliche) Kommentare bei Vodafone ein. Auf einmal gibt es im Netz eine nicht enden wollende Zahl von Marketing- und Werbe-Experten, die ihre Meinung zu der Kampagne kundtun. Dann müssen wir wohl auch mal was dazu sagen.
Weiterlesen

Ins Netz gegangen: Tanja zu Waldeck, die Netzmutter

Mit ihrer Tochter kam auch die Geschäftsidee auf die Welt. Ein Netzwerk, in dem Mütter sich austauschen und Rat von Experten erhalten können: NetMoms. Gemeinsam mit Stephanie Staar gründete Tanja Prinzessin zu Waldeck und Pyrmont im Jahr 2007 das Portal. Uns hat die promovierte Betriebswirtin unter anderem verraten, wie sie mit ihrem iPhone ihr Auto in der Kölner Südstadt wieder findet.
Weiterlesen

Talkrunde der Internetphobiker bei Plasberg: Hart, aber Thema verfehlt

“Sind wir alle Boris? Die neue Sucht nach Öffentlichkeit”, so titelte die aktuelle Ausgabe von “Hart aber fair“. In der Ankündigung zur Sendung war bereits zu lesen, dass es auch um die Inszenierung der Menschen im Internet gehen würde, wobei schon die Fragestellung selbst unsinnig erscheint, denn was ist an der “Sucht” wirklich neu? Der Bogen sollte von der Öffentlichkeit von Prominenten wie Boris Becker zum “Alltag im Internet” gespannt werden. Dafür hatte sich Moderator Frank Plasberg eine illustre Gästerunde eingeladen.
Weiterlesen

Ins Netz gegangen: Andreas Degenhart, Lokalist im Internet

Gemeinsam mit vier Freunden aus München und Umgebung hat Andreas Degenhart im Jahr 2005 – zunächst für den eigenen Freundeskreis – das soziale Netzwerk lokalisten.de entwickelt. Mehr als drei Millionen Lokalisten treffen sich heute im gemeinsamen virtuellen Wohnzimmer und auf verschiedenen Veranstaltungen. Das Portal gehört inzwischen mehrheitlich SevenOne Intermedia, und Andreas Degenhart ist als CTO einzig von der Gründungsmannschaft übrig geblieben. Von seinem altmodischen Verhältnis zur Musik, und warum er “BuddyPoke” so mag, hat er uns im Interview verraten.
Weiterlesen

Social Web: Wer nicht teilnimmt, ist isoliert

Bei den 12- bis 24-Jährigen ist das Internet im Alltag wie selbstverständlich integriert: Mehr als 85 Prozent nutzen es mehrmals pro Woche oder täglich. Im Durchschnitt verbringen diese dann gut zwei Stunden pro Tag online, was in etwa der Fernsehdauer entspricht. Das fand die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) in der Studie „Heranwachsen mit dem Social Web” heraus. Ergebnis: Wer viel im Web ist, ist nicht isoliert, und am wichtigsten sind den jungen Leuten Social Networks.
Weiterlesen

Poken bekommt Konkurrenz: My Name is E

Erst vor kurzem haben wir über Poken berichtet, einem USB-Stick zum einfachen Austausch von Kontaktdaten und deren Verbindung in sozialen Netzwerken. Aus den Niederlanden schickt sich jetzt “E” an, die ohnehin schon gute Idee zu verbessern. Im Gegensatz zu Poken benötigt E nämlich nicht zwingend den USB-Connector, sondern ermöglicht auch den Kontaktaustausch via internetfähigen Mobiltelefonen wie das iPhone.
Weiterlesen