Schlagwort-Archiv: Smartphones

Der Werbespot zu Microsoft Phone 7

Ja, er ist schön geworden, wirklich Microsoft-untypisch schön. Und natürlich ist der Werbespot von Microsoft fürs Handy-Betriebssystem Phone 7, das bald viele Smartphones bevölkern wird, selbstironisch gemeint. Trotzdem bleibt unterm Strich die Aussage übrig: Winphones sind was für Leute, die sich ausklinken, statt ihr Telefon als Hilfe im Alltag, Pflegen von Kontakten, navigieren usw. zu benutzen. Irgendwie doch unglücklich, oder sehe ich da was zu eng?

Weiterlesen

Admob: Android-Smartphones überholen Apples iPhone bis Ende 2010

Apple gehört zurzeit neben Blackberry zu den erfolgreichsten Smartphone-Herstellern weltweit. In den USA liegt der Konzern auf Platz 2. Doch das soll sich laut Admob - dem selbst ernannten “weltgrößten Marktplatz für Handy-Werbung” – bis Ende 2010 ändern. Nach Daten, die der mobile Werberiese sammelte, sollen Android-Smartphones bis Ende 2010 Anzahl der iPhone-Nutzer überholt haben. Weiterlesen

MS Office: Runter von den Rechnern, rauf auf Nokia-Handys und das iPhone?

Microsoft will in Kürze in Form einer App auf Nokia-Smartphones zum Einsatz kommen. Nokia bestätigte derartige Gerüchte, die heute im Laufe des Tages aufkamen. Demnach ist auch eine Version für das iPhone geplant. Ungemach droht MS dafür in den Staaten: Aufgrund angeblicher Patentverletzungen soll Microsoft die Textverarbeitung “Word” nicht mehr verkaufen dürfen, entschied ein Gericht in Texas. Microsoft hat nun 60 Tage Zeit, gegen das Urteil Einspruch einzulegen.
Weiterlesen

Die Kommunikationselite und ihre horrenden Handykosten

Schöne Fotostrecke heute bei wuv.de: 15 Medienmacher von Samba-Gründer Marc Samwer bis Xing-Gründer Lars Hinrichs stellen vor, wie sie mobil ins Internet gehen und wohin sich ihrer Meinung nach die mobile Zukunft entwickelt. “W&V” nennt sie die “Kommunikationselite” – und das spiegelt sich auch in ihren astronomischen Mobilfunkrechnungen wider, die die meisten Befragten offenlegen. Spitzenreiter dürfte Lars Hinrichs mit 720 Euro sein, während Google-Managerin Marissa Mayer angeblich mit 60 US-Dollar im Monat auskommt. Weiterlesen