Schlagwort-Archiv: Skype

Skype nicht mehr abhörsicher

Skype galt bisher als abhörsicher, wird aber offenbar mittlerweile doch von deutschen Ermittlungsbehörden belauscht. Das hat “Lawblogger” Udo Vetter herausgefunden, als er einen Mandanten betreute, dessen Telefon 2008 und 2009 abgehört wurde. Auf die Frage, ob auf Skype-Telefonate abgehört worden sind, hieß es seitens der Ermittlungsbeamten: “Wir hatten keinen Zugriff auf Skype”. Hatten nicht, also haben sie jetzt?

Weiterlesen

Iran: Behörden identifizieren Demonstranten mit Hilfe von Facebook

Am Donnerstag haben in Teheran zum ersten Mal seit elf Tagen wieder mehrere tausend Menschen gegen Präsident Mahmud Ahmadinedschad und den Ausgang der Präsidentschaftswahlen vor vier Wochen demonstriert. Unterdessen scheinen die Repressalien und Unterdrückungsversuche der Regierung zu wirken. Die Behörden identifizieren die Demonstranten und sammeln zunehmend Informationen aus Social Networks – auch von Staatsbürgern im Ausland, wie ein erschütterndes Dokument belegt.
Weiterlesen

Cobocards: Pfiffiges Lernen mit zwonulligen Karteikarten

Mit Cobocards soll das Lernen – vor allem das gemeinsame Lernen – wesentlich einfacher werden, behaupten die Gründer Jamil Soufan und Tamim Swaid. Die kostenlose Plattform bietet daher ein Lernsystem mit virtuellen Karteikarten an. Die Karteikarten lassen sich in relativ kurzer Zeit erstellen, wobei die Inhalte direkt im Online-Editor formatiert werden können. Ebenso können Grafiken und Bilder eingefügt werden, für Formeln steht der Online-Formeleditor LaTex zur Verfügung. Somit eignet sich Cobocards für Sprachen genauso wie für mathematische, naturwissenschaftiche und technische Fächer.
Weiterlesen

4 Gründe, warum T-Mobile und Vodafone sich vergeblich über Skype aufregen (Update)

Viel Lärm um Skype: Die mobile Version der kostenlosten Telefonsoftware entfacht neuen Ärger bei den beiden größten deutschen Mobilfunkanbietern Vodafone und T-Mobile. Beide haben damit gedroht, keine Nokia-Handys zu vertreiben, auf denen eine Skype-Funktion installiert ist, meldet die Tageszeitung “Die Welt”. Die Mobilfunkanbieter fürchten massive Einbußen bei den Gesprächsumsätzen. Wir nennen vier Gründe, warum diese Sorgen maßlos übertrieben sind.
Weiterlesen

eBay bestätigt: Skype soll über die Börse verkauft werden

eBay hat die Gerüchte um einen Verkauf der Stieftochter Skype bestätigt. Das im Jahr 2005 erworbene VoIP-Startup soll nun im ersten Halbjahr 2010 an die Börse gehen. eBay will zunächst Aktionär bleiben, sich langfristig aber von allen Anteilen trennen. Den Rückkaufplänen der beiden Skype-Gründer Niklas Zennstrom und Janus Friis erteilte eBay damit eine Absage.
Weiterlesen

Ausverkauf bei eBay: StumbleUpon schon weg, Skype folgt vielleicht (Update)

Der US-Konzern eBay lässt jetzt seinen Worten Taten folgen. Vor einigen Wochen hatte das Unternehmen angekündigt, sich von Beteiligungen zu trennen, bei denen sich keine Synergien mit dem Kerngeschäft ergeben. So löst sich eBay nun von dem Social-Bookmark-Dienst StumbleUpon, der erst 2007 für 75 Millionen US-Dollar erworben wurde.
Weiterlesen

T-Mobile will Skype fürs iPhone blockieren (Update)

Vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet: Skype soll (endlich) als iPhone-App kommen, wahrscheinlich schon heute. Wenn wir aber dem Bericht der Wirtschaftswoche glauben dürfen, bleibt Nutzern in Deutschland diese Option verschlossen, zumindest teilweise. T-Mobile-Sprecher Alexander von Schmettow kündigte gegenüber der Zeitung an, dass sein Arbeitgeber Skype blocken werde. Dass er das außerhalb der T-Mobile-Hotspots aber überhaupt kann, ist unwahrscheinlich.
Weiterlesen