Schlagwort-Archiv: Sicherheit

Roboter üben, Menschen (nicht zu sehr) zu schlagen

Das erste Gesetz der Robotik nach Isaac Asimov lautet: “Ein Roboter darf kein menschliches Wesen verletzen oder durch Untätigkeit gestatten, dass einem menschlichen Wesen Schaden zugefügt wird.” Asimov wäre erschrocken über die Forscher, die in Slowenien Menschen von einem Roboter schlagen lassen. Dabei geht es weder um die Automatisierung von Folter noch um die Konstruktion einer BDSM-Maschine, sondern um eine Art Roboter-Pädagogik.

Weiterlesen

Paul McCartney: Angst vor Google Street View

Wie die britische Boulevard-Zeitung “The Sun” berichtet, war Paul McCartney alles andere als erbaut, als Bilder seines Londoner Anwesens in dem Google-Dienst Street View auftauchten. Seit der Ermordung seines Band-Kollegen John Lennon am 8. Dezember 1980 in New York fürchtet der Musiker Anschläge auf sein Leben und ist jetzt noch mehr um seine Sicherheit besorgt. Nach einer Beschwerde von McCartneys Sicherheitsteam hat Google die Bilder wieder aus Street View entfernt.
Weiterlesen

Twitter: Prominente Accounts gehackt

Zu Jahresbeginn kommt es für den Micro-Blogging-Dienst Twitter aber wirklich dicke: Zunächst machen Phishing-Mails die Runde (wir berichteten), jetzt meldet das Unternehmen, gestern seien offenbar 33 Accounts gehackt worden. Darunter seien auch prominente Konten wie von dem künftigen US-Präsidenten Barack Obama, Popstar Britney Spears und dem CNN-Sprecher Rick Sanchez. Anschließend wurden gefälschte Meldungen über die gekaperten Konten verbreitet. Entgegen der Phishing-Attacke vom Wochenende war nach Angaben von Twitter diesmal ein einzelner Täter am Werk, der in die Software-Werkzeuge des Support-Teams eingebrochen ist. Klaus Eck (PR-Blogger) hat ein paar nützliche Sicherheitstipps rund um Twitter zusammengestellt.

Twitter-Blog, VentureBeat, TechChrunch (Screenshots), PR-Blogger (Sicherheitstipps)

Das Büro wird mobil, aber nur langsam

Das mobile Büro bleibt vorerst eine Zukunftsvision, meint Autor Uwe Kerrinnes. Noch gibt es zu viele Anwendungsprobleme und Sicherheitslücken bei den mobilen Geräten. Sein Kollege Oliver Häussler sieht derweil neue Geschäftsmodelle durch Collaboration. Und noch einmal der gleiche Verlag: Frank Zschelle hat das Apple iPhone, das Blackberry Curve, Nokia E61i und Samsung SGH-i780 auf Mobile-Office-Tauglichkeit gestestet.

Computerwoche.de, Computerwoche.de, Computerwoche.de (Vergleich)