Schlagwort-Archiv: Podcasts

Blogs haben die geschürten Hoffnungen der Visionäre nicht erfüllt

[Blogs] haben die geschürten Hoffnungen der Visionäre nicht erfüllt. Einige Verlage haben den Trend erkannt und setzen auf eigenproduzierten oder eingekauften [Blog]-Content. Und einige wenige [Blogger] können abseits der Verlage vom [Bloggen] leben. Der Großteil der [Blogger] aber nimmt damit wenig bis gar nichts ein und wird von der Masse der Bevölkerung nicht wahrgenommen – oder er [bloggt] nur, weil es seine Leidenschaft ist.
Weiterlesen

Überschätzte Web-2.0-Entwicklungen – eine Winterpolemik

Vor kurzem haben wir Ihnen zwölf Erfindungen vorgestellt, die das Web und die Menschheit entscheidend voran gebracht haben – zumindest unserer bescheidenen Meinung nach. Die gerade aufbrandende Wirtschaftskrise lässt natürlich auch das Web 2.0 nicht unbeschadet und wird so manches Startup in den Abgrund reißen. Wenn es dazu kommt, gehen diese neun Entwicklungen hoffentlich auch den Bach herunter. Geschrieben an einem sehr tristen Tag. Weiterlesen

Vom Blog zum Überall-Medium: Die Entwicklung des Web 2.0

Man kann es durchaus so formulieren: Blogs ertrinken in der Informationsflut, die sie selbst erzeugt haben. Es dürfte inzwischen Millionen Blogs auf der Welt geben; in Deutschland einige zehntausend, die regelmäßig aktualisiert werden. Hinzu kommen Podcasts, Webvideos und Social Networks wie Facebook. Der Medienkonsum steigt zwar ingesamt – angesichts immer neuer Dienste wie Lifestreams und Microblogs muss er das irgendwie auch – aber unsere Aufnahmefähigkeit ist begrenzt. Weiterlesen