Schlagwort-Archiv: Podcast

Gefällt: Online-affines Radioprogramm “DRadio Wissen” startet

Zur Diskussion darüber, was man mit Rundfunkgebühren Sinnvolles anstellen kann, möchte ich DRadio Wissen ins Spiel bringen. Ich hab einmal reingehört: Das neue Programm des Deutschlandradios ist heute Vormittag gestartet und überzeugt mit hübschen Beiträgen, einem tollen Webdesign und dem Fokus auf Online-Hören.
Weiterlesen

Podcasting in Deutschland – eine Bestandsaufnahme

Am 20. Juni lädt das Podcamp niche09 nach München ein. freshzweinull ist Medienpartner und selbstverständlich vor Ort. Im Vorfeld haben wir uns aber schon einmal Gedanken über den Stand der Podcasts in Deutschland gemacht und möchten Euch gerne daran teilhaben lassen. Werden sie wie Studien behaupten zum Mainstream oder ist hierzulande ihre Glanzzeit vielleicht schon vorbei?
Weiterlesen

Ins Netz gegangen: Alex Wunschel, der Podpimp

Bekannt wurde er durch seinen Podcast “Blick über den Tellerrand”, und dem Medium verdankt er auch seinen Spitznamen: Alexander Wunschel, der Podpimp. Neben dem Corporate Podcasting betätigt sich der geschäftsführende Vorstand des Marketing-Clubs München als selbstständiger Social Media Marketer, Marketing- und Medienberater. Uns hat er verraten, warum er sich eigentlich schon auf einen Netzausfall freut.
Weiterlesen

Ins Netz gegangen: Doris Hammerschmidt, die Netz-Aficionada

Sie war – im wörtlichen Sinne – die Stimme der deutschen Podcastszene: Doris Hammerschmidt, vielen bekannt vom “Podcastjournal”, dem akustischen Szenemagazin. Inzwischen hat die Radiojournalistin aus dem Hobby einen Beruf gemacht und ist aus der Radio- in die Podcastproduzentenszene gewechselt. Gemeinsam mit ihrem Mann produziert sie seither Tonjuwelen und für freshzweinull den beliebten Videocast “Weboskop”. Uns hat Doris Hammerschmidt von Jesus im Chat erzählt und vom Wunsch nach Türstehern im Netz. Weiterlesen

Ins Netz gegangen: Georg Schneider, der “Macher” im Web

Seit 1997 betrachtet Georg Schneider das Netz als seine persönliche Spielwiese. Anfangs hat er “nur” seine Musik darüber publiziert, das Web 2.0 mit seinen Blogs und Podcasts waren dann wie für ihn geschaffen. Neben seinen eigenen Projekten hat er sich auch für die Szene stark gemacht, den Deutschen Podcastclub gegründet und den Deutschen Podcast Award ins Leben gerufen. Wo andere noch diskutieren, setzt er seine Ideen einfach in die Tat um. Nach einer kreativen Pause und überwiegend kommerzieller Arbeit hat er sich dieses Jahr wieder mit Blogcasting zurückgemeldet, und Insider rechnen in Kürze mit weiteren Projekten … Weiterlesen

Webjournalismus gemeinsam: Vertonte Blogbeiträge, AdSense-Einnahmensplit

Nicht immer nur gegeneinander: Gleich zwei sehr interessante Ansätze wollen die Zusammenarbeit von Netzautoren fördern. So hat unser Blogcaster Georg Schneider heute sein neues Projekt netzXnull vorgestellt, in dem er die Beiträge einiger Webexperten vertont und weitere News in einem Lifestream verknüpft.
Weiterlesen

Ins Netz gegangen: Alexander iFranz Köllner, Mr. Web 2.0

Alexander “iFranz” Köllner spielt mit dem Web 2.0 wie auf einer Klaviertastatur – und das auf Konzertniveau: Er hat gebloggt, gehört zu den deutschen Podcast-Pionieren, twittert und wurde für sein Videoblog iFRANZ.TV mit dem Deutschen Podcast Award ausgezeichnet. Kein Wunder, dass auch die Industrie ein Auge auf seine Talente geworfen hat; er war beispielsweise bereits für Interxion, BMW Mini und Microsoft tätig. Was das Internet mit seinem inneren Gleichgewicht zu tun hat, verrät er im Interview. Weiterlesen

Ins Netz gegangen: Annik Rubens, Podcasterin Nr. 1

Sie ist die Podcasterin der ersten Stunde, wurde mit dem deutschen, europäischen und internationalen Podcast-Award ausgezeichnet und ist damit die ideale Kandidatin, unsere Interviewreihe “Ins Netz gegangen” zu eröffnen: Larissa Vassilian aka Annik Rubens. Seit 2005 produziert die gelernte Journalistin den Podcast “Schlaflos in München“, inzwischen sind mit “Slow German” und “Ersatz.TV” weitere private, aber auch einige kommerzielle Podcasts dazu gekommen. Heute steht Sie uns Rede und Antwort und verrät unter anderem, warum sie nicht zu viel Zeit für Twitter verschwenden möchte. Weiterlesen

Die 12 nützlichsten Erfindungen des Web 2.0

Blogs, Wikis, Podcasts und RSS, das ist das, was man gemeinhin mit Web 2.0 verbindet – und woran man auch erkennt, dass das Web 2.0 mittlerweile in die Jahre gekommen ist. Mit aktuellen Trends wie dem Mobile Web, der semantischen Suche und der einfachen Kommunikation auf allen Medien steht die nächste Generation schon in den Startlöchern. Was wird dann von Web 2.0 noch im Gedächtnis bleiben, weil es die Entwicklung des Webs wirklich vorangetrieben und sich für die breite Masse als nützlich erwiesen hat? Freshzweinull zeigt die wichtigsten aber auch die meist überschätzten Entwicklungen in einer zweiteiligen Serie. Teil 1: Die 12 nützlichsten Erfindungen des Web 2.0. Weiterlesen