Schlagwort-Archiv: Phishing

Kleiner ZDF-Versprecher: Google und Yahoo wurden “Fisting”-Opfer

Kleiner Versprecher, andere Bedeutung, viel Spott: Ein Nachrichtensprecher des ZDF hat sich heute in einer Nachrichtensendung einen kleinen aber feinen Versprecher geleistet und sich damit dem Gespött des Internets ausgesetzt. Inhalt der Meldung: Nutzer von E-Mail-Konten bei Google und Yahoo seien Opfer einer “Fisting”-Attacke geworden.
Weiterlesen

Twitter: Prominente Accounts gehackt

Zu Jahresbeginn kommt es für den Micro-Blogging-Dienst Twitter aber wirklich dicke: Zunächst machen Phishing-Mails die Runde (wir berichteten), jetzt meldet das Unternehmen, gestern seien offenbar 33 Accounts gehackt worden. Darunter seien auch prominente Konten wie von dem künftigen US-Präsidenten Barack Obama, Popstar Britney Spears und dem CNN-Sprecher Rick Sanchez. Anschließend wurden gefälschte Meldungen über die gekaperten Konten verbreitet. Entgegen der Phishing-Attacke vom Wochenende war nach Angaben von Twitter diesmal ein einzelner Täter am Werk, der in die Software-Werkzeuge des Support-Teams eingebrochen ist. Klaus Eck (PR-Blogger) hat ein paar nützliche Sicherheitstipps rund um Twitter zusammengestellt.

Twitter-Blog, VentureBeat, TechChrunch (Screenshots), PR-Blogger (Sicherheitstipps)

Twitter-Nutzer neueste Phishing-Opfer

Phisher versuchen derzeit mit einem gemeinen Trick, die Passwörter von Twitter- und Facebook-Nutzern auszuspähen. Sie schicken Direct Mails mit Inhalten wie “Hey, i found a website with your pic on it… LOL check it out here” an die unbedarften Nutzer mit einem Link auf eine originalgetreu gefälschte Twitter-Startseite. Das berichtet Twitter in seinem Blog. Sobald sich der Nutzer mit seiner Kennung anmeldet, haben die Phisher Login und Passwort gespeichert. Damit können die Phisher nicht, wie sonst üblich, an Bankdaten herankommen. Heise online vermutet aber, dass die Kennungen für eine neue Art von Spam verwendet werden, die nicht mehr per E-Mail versendet werden, sondern in den bislang eher sauberen Statusmeldungen von Twitter und Facebook. Twitter rät deswegen dazu, vor jedem Login zu überprüfen, ob man sich auf der richtigen Seite befindet, und zudem die aktuellen Zugangsdaten zu ändern.

Twitter-Blog, Twitterdings, heise online