Schlagwort-Archiv: Musikindustrie

Mit Cover und Songtext: Musikindustrie entwickelt Dateiformat für virtuelle Alben

Jetzt wird alles anders. Lange Zeit kämpfte die Musikindustrie mit der Preispolitik bei Online-Verkäufen ihrer Produkte. Doch die Verwunderung war groß: Warum werden mehr Songs und weniger Alben verkauft? Warum kaufen Fans lieber echte Alben als virtuelle? Warum ist iTunes so erfolgreich, die eigene Verkaufsplattform aber nicht? Die Antwort sehen die vier großen Musikverlage Sony, Warner, Universal und EMI in einem neuen Album-Container-Format. Arbeitstitel: CMX.
Weiterlesen

The PirateBay vor dem Aus: Geschäftsmodell bröckelt, Unterhaltungsindustrie klagt

Der Schuss ging wohl nach hinten los: 13 Filmstudios verklagen den Torrent-Katalog The PirateBay, nachdem Gespräche über eine Zusammenarbeit offenbar gescheitert waren. Die Studios wollen eine Stillegung des Angebots erreichen. Parallel dazu steigt Ex-Grokster-Chef Wayne Rosso aus der geplanten Übernahme der PirateBay durch die Global Gaming Factory (GGF) aus. Er glaubt den Versprechen von GGF-Chef Hans Pandeya nicht mehr.
Weiterlesen

Musikpiraten aus Kanada: Erste Raubkopien bereits 1897

Musik und Piraterie, das gehört offenbar zusammen wie Schuh und Schnürsenkel: Das Blog BestActEver hat im Archiv der “New York Times” einen Artikel aufgestöbert, nach dem die junge US-Musikindustrie bereits im Jahr 1897 (!) mit Raubkopien zu kämpfen hatte. Die Piraten kamen nicht aus China oder Schweden, sondern aus dem Nachbarland Kanada. Gesendet wurde die Ware per Post – und geworben dafür ganz öffentlich in kanadischen Zeitungen. Eine frühe Form des Homeshoppings also noch obendrein.
Weiterlesen

Klagepunkte fallengelassen: PirateBay feiert sich als Sieger

Der Torrent-Tracker “The PirateBay” ist eine derartige Institution in Schweden, dass der größte Fernsehsender das Gerichtsverfahren gegen den Dienst live überträgt. Gestern allerdings sank die Spannung schlagartig, als bekannt wurde, dass der Staatsanwalt die Hälfte der Klagepunkte der Musikindustrie fallen lassen wird. The PirateBay wird jetzt nur noch vorgeworfen, eine Plattform für den illegalen Datentausch zur Verfügung zu stellen. Vom Tisch sind dafür die Vorwürfe, die Betreiber hätten selbst illegale Daten zur Verfügung gestellt. Weiterlesen

PlayNow Plus: SonyEricsson kündigt Musikflatrate an

SonyEricsson gleicht gegen Nokia aus und hat in Kooperation mit dem britischen Unternehmen Omnifone eine Musikflatrate für Walkman-Handys vorgestellt. Neugeräte sollen zum Teil schon mit 1.000 Songs aus dem Dienst “PlayNow Plus” vorinstalliert ausgeliefert werden. Insgesamt stellt das Konsortium fünf Millionen Titel aus dem Programm der vier größten Plattenfirmen Universal, Warner, Sony BMG und EMI zur Verfügung. Im Abo enthalten sind laut SonyEricsson 100 Songs je halbes Jahr Vertragslaufzeit. Nach der Vertragslaufzeit endet allerdings auch die Nutzungserlaubnis für die meisten Songs. Der Dienst soll im vierten Quartal in Schweden starten, in weiteren Ländern – Deutschland ist noch nicht bestätigt – erst Anfang 2009. Das Angebot klingt etwas kundenfreundlicher als Nokias “Comes with Music“. Langsam aber sicher öffnet sich die Musikindustrie neuen Ideen. Endlich!

zdnet.de, pocketbrain.de