Schlagwort-Archiv: Mashable

Web-2.0-Journalismus: Berichte über Mücken, die nie zu Elefanten werden

Ich muss noch einmal nachtreten. Gegen die Subkultur, deren begeisterter Anhänger ich selbst eine lange Zeit war. Für die US-Techblogs arbeiten einige der besten Journalisten der Welt: Schreiben wie die Menschen heute reden, recherchieren am Puls der Zeit – berichten über Nichtigkeiten. Sie sind gewachsen, als Twitter und Facebook Anfang des Jahres in den Himmel gehypet wurden. Jetzt sind sie gezwungen das Tempo zu halten, um ihre Sponsoren nicht zu verlieren. Die Leidtragenden sind die Leser.
Weiterlesen

War ja klar: Frauen lesen Mashable.com, weil Gründer Pete Cashmore gut aussieht

In den USA tobt ein Zweikampf um die Krone des meistgelesenen Techblogs. Mashable.com hat dabei diesen Sommer den Konkurrenten Techcrunch überholt, auch weil 50 Prozent seiner Leser Frauen sind. Offizielle Version für den Erfolg: Mashables Fokus auf Kommunikation im Web 2.0. Der wahre Grund könnte aber viel nahe liegender sein: Mashable-Gründer Pete Cashmore lässt Frauenherzen höher schlagen.
Weiterlesen

Die 10 besten und schlechtesten Bezahlmodelle: So kann Paid Content funktionieren

Es wird ernst: Die Medienbranche liegt am Boden, nimmt vor allem über das Web zu wenig ein, und will jetzt endlich Geld verdienen. Die Zeit der kostenlosen Inhalte neigt sich offenbar dem Ende entgegen. Während viele Online-Magazine in den USA darüber nachdenken, ausgesuchte Meldungen in Kürze nur noch zahlenden Kunden zur Verfügung zu stellen, setzen andere auf freiwillige Zahlungen. Vorreiter scheint dabei das Modell Croudfunding zu sein.
Weiterlesen

Zum Wochenabschluss viermal Twitter. Darunter: Orte statt Tweets abonnieren

Ich glaube fast, wir haben die ganze Woche noch nichts über Twitter gebracht. Höchste Zeit, das nachzuholen. Neuigkeiten über zwei interessante Erweiterungen flatterten uns in den letzten Tagen ins Haus: Twittorati und Twittori klingen ähnlich sind aber keinesfalls das gleiche. Dazu gibt es eine Übersicht von über hundert berühmten Musikern auf Mashable und vielleicht noch einen Friedensnobelpreis obendrauf.
Weiterlesen