Schlagwort-Archiv: Laptop

Neue Details im Überwachungsskandal: Schule machte Tausende von Fotos ihrer Schüler per Webcam

Die meisten Leser werden sich an den Fall erinnern, der sich vor zwei Monaten in einer Schule in Pennsylvania, USA, ereignete: Sie überwachte ihre Schüler mit den in den Schul-Laptops eingebauten Webcams – und das auch zu Hause. Nach und nach tritt das ganze Ausmaß des Skandals ans Licht.

Weiterlesen

Nokia will Laptops anbieten, Schwellenländer bevorzugt

Ein Handyhersteller betritt gar nicht mehr so fernes Neuland: Nokia-Chef Olli-Pekka Kallasvuo gab gestern in einem Fernsehinterview seine Entscheidung bekannt, in den Laptop-Markt einzusteigen. Wie groß die Nokia-Laptops sein sollen, und wann Nokia sie auf den Markt bringen will, sagte er nicht. Aber konsequent wäre der Schritt allemal, nachdem nicht nur Kallasvuo erkannt hat, dass zwischen Handys und Computern kein großer Unterschied mehr besteht. Erst in dieser Woche hat Asus bekannt gegeben, ein Netbook mit Android zu bauen – Googles offenem Betriebssystem, das eigentlich für Handys gedacht ist. Kallasvuo sagte aber noch etwas sehr Interessantes: Weiterlesen

100-Dollar-Laptop vor dem Aus?

Der 100-Dollar-Laptop wird zu diesem Preis frühestens in drei Jahren angeboten werden können, erwartet Gartner. Die Margen der Hersteller und der gegenwärtige Run auf deutlich teurere Netbooks wie den EeePC machen einen Preisverfall auf 100 Dollar zurzeit noch nicht möglich. Klingt ein bisschen so, als wäre das Projekt damit gescheitert. Ursprünglich ging es der Initiative One Laptop per Child (OLPC) darum, Drittwelt- und Schwellenländern eine finanzierbare Möglichkeit zu geben, um die Bildungschancen des Nachwuchses zu erhöhen. Vielleicht sogar so weit, dass Kinder aus ärmeren Ländern die digitalen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts irgendwann einmal meistern können und ihre Länder gegenüber den reicheren Staaten aufholen. Weiterlesen

Da wächst was zusammen: Asus stellt WLAN-Handy vor

Asus hat ein neues Handy (M930) mit einer aufklappbaren QWERTZ-Tastatur, 3G und vor allem WLAN vorgestellt, sowie ein Smartphone mit Touchscreen (P320). Das wäre uns eigentlich keine Meldung wert, wenn Asus nicht bislang eher als Hersteller für Notebooks, Netbooks (EeePC) und PC-Bauteile bekannt war. Ein weiteres Anzeichen also dafür, dass Handys und Laptops immer mehr zusammenwachsen und der technische Hauptunterschied in Zukunft wohl nur noch in der Größe der Geräte liegen wird. Manfred Bremmer sieht gar ein Ende der Laptops kommen – zu Gunsten von Smartphones. Dass stationäre Desktop-Computer aber noch lange nicht am Ende sind, zeigt Lenovo: Der chinesische Hersteller steigt ausgerechnet jetzt ins Geschäft mit Desktop-PCs für Privatanwender ein. Weiterlesen

Apple steht besser da als je zuvor

Apple freut sich über gestiegene Verkaufszahlen bei Notebooks in Höhe von 61 Prozent. Die Yankee Group hat außerdem herausgefunden, dass 80 Prozent aller befragten Unternehmen zumindest einige Macs verwenden. Zusammen mit dem erwarteten Verkaufsschlager iPhone 3G (Verkaufsstart: 11. Juli) steht Apple damit so gut da wie schon lange nicht mehr, und doch: Apples Marktanteil unter den Notebook-Herstellern liegt immer noch unter der Fünf-Prozent-Marke.

Maclife.de, Maclife.de