Schlagwort-Archiv: Kindle

Weltbild und Hugendubel: Bohei um den eBook-Reader

Die Bücherketten Weltbild und Hugemdubel hat gestern einen großartigen PR-Coup gelandet. Zahllose Blogs, Zeitungen und Online-Medien berichteten darüber, dass als Reaktion auf Amazons Kindle für 99 Euro nun ein eBook-Reader für ganze 69 Euro angeboten wird. Betrachtet man die Meldung näher, fragt man sich allerdings, warum da so ein Medienrummel drum gemacht wird. Das Ding ist nämlich nichts Neues.

Weiterlesen

Bringt Amazon Kindle das Bezahlen von Texten ins Internet?

Kristian Köhntopp ist erklärter Fan des Amazon Kindle und nutzt auch die Reader für Mac und Android. Über seine Erfahrungen damit hat er ein paar Gedanken aufgeschrieben. Dabei ist weniger interessant, welcher Kindle-Client vom Desktop-Programm über die Smartphone-App bis zum Hardware-Kindle denn nun eigentlich die beste ist, sondern dass Amazon dabei ist, mit Kindle ein Ökosystem für Bücher zu schaffen, das nur mit iTunes vergleichbar ist.

Weiterlesen

Empörung über Amazon: Sex-Ratgeber für Pädophile im Kindle-Store

Amazon bietet exklusiv das Buch “Des Pädophilen Leitfaden zu Sex und Genuss”. Das englischsprachige Buch ist ein völlig ernst gemeinter Sex-Ratgeber und wird international – also auch in Deutschland – über den Kindle vertrieben. Inwiefern er illegal ist, ist fraglich, da es sich bei Ratgeber-Literatur üblicherweise nicht um Pornographie handelt. So gesehen dürfte Amazon.com auch nicht hinter einem Zensursula-Stoppschild verschwinden, würden diese angewendet.

Weiterlesen

Hauptsache bunt – Kindle wohl so gut wie tot

Ich habe einen Freund, der heute noch PDAs von Palm verwendet. Jahrelang benutzte er einen uralten mit Monochrom-Display. Der war zwar nicht schick, tat aber genau was er sollte und vor allem: Akku oder Batterien hielten mo-na-te-lang. Dass so ein Palm für viele Zwecke das bessere Modell ist als spätere Varianten oder gar die Handys/Smartphones anderer Hersteller, half Palm nicht weiter, wie wir wissen. Und ich schätze, den Kindle droht dasselbe.

Weiterlesen

Amazon, die Angst vor Apple und der Phantom-App-Store

Amazon hat heute einen eigenen App-Store für den Ebook-Reader Kindle angekündigt. Externe Entwickler sollen sich bereits ab kommendem Monat an die Arbeit machen. Vorzuweisen hat der Online-Versand bislang nichts, aber die Ankündigung ist zeitlich geschickt gewählt. Wir haben einen Spion in Amazons geheime Vorstandssitzung geschickt. Hier sein Bericht.
Weiterlesen