Schlagwort-Archiv: Google Chrome

Chrome Shorts: Elf Kurzfilme über einen Browser

Google hat elf Filmemacher dazu bewogen, jeweils einen Kurzfilm über den Browser Google Chrome zu drehen. Die Ergebnisse, die so genannten “Chrome Shorts”, sind seit Ende vergangener Woche auf YouTube zu sehen. Was soll man dazu sagen: Der künstlerische Aspekt einiger der Filmschaffenden ist dabei nicht zu übersehen, als Fernsehwerbung würden die meisten wohl nicht taugen, und zum Teil sind die ein bis wenige Minuten kurzen Filmchen recht anspruchsvoll und erinnern an Werbespots aus den 20er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Was das Ganze nun soll, verrät Google nicht. Kommt Ihr drauf?
Weiterlesen

Montagmorgenpolemik: “Google Chrome” für den Mac

Wie lange kann es eigentlich dauern, einen Browser für andere Betriebssysteme als Windows herauszubringen, zum Beispiel für den Mac? Wenn das Herzstück, die Rendering-Engine, bereits von Apple programmiert wurde? Wenn Mac OS X 10.5 bereits die neu entwickelte JavaScript-Engine unterstützt. Wenn es sich um einen besonders schlanken Browser handelt? Und wenn man eine Mac-Version seit Monaten ankündigt? Offenbar noch sehr, sehr lange. Weiterlesen

Rausgefischt: Suchmaschinen, Apple, Google, Bild-DSL

Unsere Rubrik für das Geschehen der Woche, kurz zusammengefasst. Hier der Fang der Woche:

Freitags-Refresh:

  • Russischer Geschäftsmann will sich das Smiley-Symbol ;-) patentieren lassen, scheitert aber (zum Glück) am Widerstand der Patentbehörde.
  • Qual der Wahl: 46 Prozent der Frauen würden lieber auf Sex verzichten als auf das Internet.
  • Neuer IT-Hype Cloud Computing ausführlich erklärt von Wolfgang Herrmann.
  • Erstes Android-Handy T-Mobile G1 kommt im März auf den deutschen Markt. Sony-Ericsson kündigt ein Android-Gerät für Sommer 2009 an.
  • Versorgung ländlicher Gebiete mit Breitband-Internet gestaltet sich schwierig.
  • Nummer 4 der großen Betriebssysteme? Toshiba bringt Laptops mit OpenSolaris auf den US-Markt.

Vom Rest der Woche:

  • Jahresrückblick der Suchmaschinen: Deutsche suchen auf Google, MSN und Yahoo am häufigsten nach “Wetter”.
  • Hollywood kontra TV-Sender: Wegen eines Lizenzstreits sind einige Filme und Serien aus dem US-Angebot von iTunes und Netflix verschwunden.
  • Googles Browser “Chrome” verlässt den Beta-Status und darf damit jetzt auf Rechnern von Dell und HP vorinstalliert werden.
  • Apple opfert in Ägypten die GPS-Funktion im iPhone auf Wunsch der Regierung. Was wird Apple erst für China opfern?
  • Digitale Welt reloaded: Sony eröffnet heute den 3D-Treffpunkt “PlayStation Home”.
  • Firmen-Blogs gelten als besonders unglaubwürdig, fand Forrester in einer Umfrage heraus.
  • Bild-Zeitung und Filiago wollen breitbandlose Gemeinden mit Satelliten-DSL versorgen.
  • Sony-Ericsson, Vodafone und zwölf weitere Mobilfunk-Unternehmen treten Googles Open Handset Alliance (“Android”) bei.
  • Navi-Hersteller TomTom ermittelt für einen neuen Staumelder aktuelle Daten unter anderem von Vodafone-Handys.

Gerüchte um Googles Betriebssystem

Die Gerüchteküche brodelt mal wieder kräftig, und eigentlich würden wir uns hüten, darüber zu schreiben. Aber es wäre halt eine Revolution, und die Anzeichen verdichten sich: Google bastelt mehreren Quellen zufolge an einem eigenen Betriebssystem – mal heimlich, mal ganz offen und mit kleinen Schritten. Als sicher gilt, dass es ein abgewandelter Chrome-Browser mit dem Kern eines Betriebssystems werden würde. Und das würde reichen? Im Grunde schon, denn egal ob Mail, Bildbearbeitung, Musik, Kalender, Instant Messenger, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation oder Video-Player – es gibt fast nichts, was man nicht auch mit einem Webservice im Browser erledigen kann. Weiterlesen

Google-Zeichner kennt die Schweiz nicht

Das ist aber auch eine Kleinstaaterei in Europa! Scott McCloud, Zeichner des Google-Chrome-Comics, hat in seinem ersten Entwurf auf einer kleinen Karte Deutschland ein bisschen größer gemacht und dabei Dänemark, Belgien, die Niederlande, die Schweiz und noch ein paar andere Staaten verschwinden lassen. Das führte zu Protesten, vor allem aus der Schweiz, und nun hat Google die Karte verschlimmbessert: Belgien, die Niederlande und Dänemark sind wieder souverän, das Kaiserreich Österreich-Ungarn (!) auch. Aber die Schweiz gehört weiterhin zu Deutschland. Ein witziger, nebensächlicher Aufreger – zumindest, wenn man nicht aus der Schweiz kommt.

zdnet.com, tagesanzeiger.ch, google.com (Comic)

Google Chrome: Ein Browser und ein Hype

Die Web-Gemeinde hat schon lange keinen solchen Coup mehr erlebt: ein neuer Browser! Von Google! Und noch viel mehr: ein völlig neues Konzept, fast ein Betriebssystem, eine Konkurrenz für Microsoft, ein gleichgültiger Firefox-Chef, dazu ein sagenumwobener Comic, Twitter-Meldungen im Sekundentakt und zehntausende Blog-Einträge an einem Tag. Kurzum: Es war eine Menge los. Aber nun der Reihe nach: Was kann Google Chrome, und was kann der Browser nicht, und kann Microsoft wirklich schon einpacken? Weiterlesen