Schlagwort-Archiv: DSL

Ostafrika bekommt endlich auch schnelles Internet

Die Verlgearbeiten am rund 17.000 Kilometer lange Seekabel an der Ostküste von Afrika sind abgeschlossen und soll damit endlich eine Alternative zur bisherigen Satellitenverbindung bieten. Die Leitung verbindet zurzeit die Netze Europas, Indiens und Südafrikas mit den Städten Nairobi (Kenia) und Kampala (Uganda), in Kürze sollen Addis Abeba (Äthiopien) und Kigali (Ruanda) ebenfalls angeschlossen werden. Nach Angaben des Betreibers Seacom können bis zu 1,3 Terabit pro Sekunde über die Verbindung transportiert werden.
Weiterlesen

Breitbandausbau: 50 MBit/s mit Hilfe von RWE und Co.

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) will Telekom-Konzerne und Energieversorger zusammen arbeiten lassen, um den Breitbandausbau voranzubringen. Das sagte BNetzA-Chef Matthias Kurth dem “Handelsblatt”. Die Losung ist einfach: Strom- und Gasbetriebe könnten bei Rohrbaumaßnahmen Glasfaserkabel gleich mitverlegen oder durch Leerrohre schießen. Warum da mal wieder früher keiner drauf gekommen ist.
Weiterlesen

Knapp 70 Prozent der Deutschen online, Dorfbewohner, Frauen & Ostdeutsche hinken hinterher

Der neue (N)ONLINER Atlas 2009 zeigt: Die Zahl der Internetnutzer wächst in Deutschland weiter, inzwischen sind 46,3 Millionen Personen über 14 Jahren online. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der der Onliner-Anteil um vier Prozentpunkte auf 69,1 Prozent deutlich und wies die zweithöchste Steigerungsrate der letzten sechs Jahre auf. Nach wie vor herrscht jedoch ein starkes Stadt-Land-Gefälle und die weißen Flecken sind längst nicht gefüllt.
Weiterlesen

Schmalband stirbt: Breitband bald für alle?

Alle wollen Breitband: Internetzugänge mit Zeittarifen und Übertragungsraten unter 128 KBit/s spielen in Deutschland praktisch keine Rolle mehr, erklärt der Hightech-Branchenverband Bitkom. Im vergangenen Jahr betrug die Summe der Einwahlminuten in Deutschland über Schmalband-Anschlüsse nur noch zehn Milliarden. Das sind 70 Prozent weniger als im Vorjahr und nicht einmal mehr zehn Prozent des Spitzenwerts aus dem Jahr 2001.
Weiterlesen

Telekom kündigt ISDN-Anschlüsse, um DSL-Reseller loszuwerden

Rund zwölf Millionen Kunden der Deutschen Telekom nutzen einen ISDN-Basisanschluss. Einem Teil flatterte jetzt ein Schreiben ins Haus, mit dem der Konzern seine Vertragsvariante “ISDN-Komfortanschluss” abkündigt. Gegenüber der CRN spricht Pressesprecher Frank Domagala von einer “Bereinigung im Bereich alter Kundenbestände”. Doch die Aktion ruft gleich von mehreren Seiten Kritiker auf den Plan, so auch DSL-Reseller wie Tele2, deren Anschlüsse gleich mitgekündigt wurden.
Weiterlesen

DSL-Speedtest Speedio wäre nützlich, wenn er denn funktionieren würde (Update)

Schnell, schnell: DSL-Anbieter sind Meister der Rhetorik. So heißt es in den Angeboten gerne: “bis zu 16.000 MBit/s”, doch tatsächlich laufen dank des Wörtchens “bis” nur 3.000 oder 4.000 MBit/s durch die Leitung. Heute morgen warb ein PC-Magazin in einem Branchennewsletter mit einem Speed-Test, den wir gleich einmal ausprobieren wollten. Problem nur: Nicht einmal der Test funktionierte.
Weiterlesen

Wochenendgezwitscher: Die Breitband-Wahrheit

Schnelles Internet für alle? Nach dem Willen der Bundesregierung soll jeder in Deutschland bis Ende 2010 mit einem MBit/s ins Internet gehen können. Ganz ehrlich: Wir haben da so unsere Zweifel, ob das so schnell etwas wird. Die Frage deswegen diesmal an Euch: Wie sieht es mit Eurer Internetverbindung aus? Habt Ihr einen schmucken DSL-Anschluss oder Kabelinternet, oder seid Ihr gezwungenermaßen noch mit 56K-Modem oder ISDN unterwegs? Wer von Euch hat noch nicht einmal eine gute Mobilfunkabdeckung? Oder habt Ihr bereits einen 1- oder 2-MBit/s-Anschluss, und die Geschwindigkeit reicht trotzdem nicht aus für YouTube und Co.? Das Wochenendgezwitscher wird diesmal zur Beschwerdestelle, bei der Ihr uns hemmungslos Euer Leid klagen dürft. Macht mit! Wie immer hier als Kommentar oder bei Twitter.

Keine YouTube-Videos für Arcor-Kunden?

Seit Wochen klagen viele Arcor-DSL-Kunden über die schlechte Erreichbarkeit von Googles Video-Plattform YouTube. Bei den Betroffenen werden entweder keine Videos geladen, bei vielen baut sich die YouTube-Website nur sehr langsam oder gar nicht auf. Auf Nachfrage von yuccatree.de schieben sich die Beteiligten gegenseitig die Verantwortung zu, während die Betroffenen im Regen stehen.
Weiterlesen

Keine YouTube-Videos für Arcor-Kunden (5. Update)

Eine Störung? Absicht? Überkapazität? Seit einigen Tagen scheinen einige Arcor-DSL-Kunden keine Videos mehr auf YouTube abspielen zu können. freshzweinull-Leser Tueksta wies mich gestern (Update: So, 1.3.) darauf hin, dass die YouTube-Seite bei seinem Arcor-Anschluss zwar normal lädt, Videos aber entweder gar nicht oder nur äußerst langsam geladen werden. Das Problem besteht bei ihm seit einigen Tagen, und wie andere Blogbeiträge zeigen und eine f2.0-Kurzumfrage auf Twitter ergab, zeitweise oder dauerhaft auch bei anderen Arcor-Kunden. Weiterlesen

Bundesregierung erklärt 1 MBit/s zur Breitband-Untergrenze

Alles Definitionssache: Ihr Handy kann mit 384 KBit/s ins Internet gehen? Das ist nach bisheriger Definition der Bundesregierung schon Breitband. Bis jetzt. Denn bald soll nur noch “Breitband” heißen, was 1 MBit/s oder mehr ist. Und bis Ende nächsten Jahres soll jeder Haushalt eine 1-MBit/s-Breitbandleitung bekommen können. Das ist zu wenig, meinen Experten. Trotzdem wäre es ein spagatartiger Schritt, vergleicht man die Situation heute. Weiterlesen