Schlagwort-Archiv: Blog

Wolf Schneiders Videoblog lässt uns mit Sprachproblemen im Regen stehen

Der alte Sprachpapst: Wer einmal etwas mit Journalismus zu tun hatte, kommt um den Namen Wolf Schneider kaum herum. Seine Werke “Deutsch für Profis”, “Deutsch fürs Leben” und einfach nur “Deutsch” gelten als Standardwerke für guten Stil im Journalismus, die man sich einprägt, nur um sie im Berufsalltag nicht mehr anzuwenden. Der Journalistenlehrer wird in dieser Woche 84 Jahre alt, und das ist offenbar immer noch jung genug, um auf Sueddeutsche.de ein Videoblog über Sprache zu veröffentlichen. Just gerade ist die erste Folge von “Speak Schneider” online gegangen.
Weiterlesen

Ins Netz gegangen: Sascha Lobo, Web-2.0-Irokese

Sascha Lobo gehört zu den bekanntesten Bloggern in Deutschland: Für das Weblog Riesenmaschine.de, an dem er mit weiteren Kollegen beteiligt ist, wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2006 mit dem Grimme Online Award. Privat bloggt er unter SaschaLobo.com, twittert, hat inzwischen zwei Bücher veröffentlicht und engagiert sich politisch für den Erhalt der Freiheit im Internet. Im Interview verrät der “Digital Native”, warum er erst spät den Weg ins Netz gefunden hat und was seine Geheimtipps im Web sind. Weiterlesen

Sterben 2.0: Geocities schließt die Pforten

Ab sofort keine neuen Nutzer mehr, und der Dienst wird im Laufe des Jahres komplett geschlossen: Geocities, Netzpionier seit 1994 und erster Webbaukasten-Hoster wird eingestellt. So die Mitteilung von Yahoo, das 1999 zum Höhepunkt der DotCom-Blase Geocities für mehrere Milliarden US-Dollar erworben hat. Der Hosting-Dinosaurier hatte in der letzten Zeit mit rückläufigen Besucherzahlen zu kämpfen: Nach Angaben von ComScore sank allein im März die Zahl der Unique Visitors um 24 Prozent auf 11,5 Millionen im Jahresvergleich.
Weiterlesen

Ins Netz gegangen: Robert Basic, die Blog-Institution

Er ist unbestritten Deutschlands bekanntester Blogger: Robert Basic. Anfang des Jahres ging ein Aufschrei durch die deutsche Webszene, als er den Verkauf seines Blogs “BasicThinking” ankündigte und dann auch noch in die Tat umsetzte. Seither schreibt der Mann, der wirklich den Namen der prähistorischen Programmiersprache trägt, in seinem neuen Blog und twittert kräftig, wenn er (uns) nicht gerade Interviews gibt. Weiterlesen

Frech 2.0: Kein Mensch braucht einen Live-Twitter der Oscarnacht

Eine Oscar-Verleihung dauert mit dem Einlaufen der Stars gut vier Stunden. Selbst die Stargäste hassen diese ausgedehnte, ermüdende Zeremonie. In Deutschland hat man’s aber gut und muss sie sich nicht anschauen, weil sie mitten in der Nacht (2 bis 6 Uhr) stattfindet. Wer sich dafür die Tiefschlafphase um die Ohren haut, statt sich am nächsten Abend die Highlights in der Zusammenfassung anzuschauen, der muss schon ein sehr großer Fan sein. Weiterlesen

Spuckattacke: Arrington beschuldigt Blogs der Konkurrenz

US-Blogpapst Michael Arrington beschuldigt die Konkurrenz, den Spuck-Angriff eines Unbekannten auf ihn am Dienstag in München heraufbeschworen zu haben. (Wir berichteten gestern darüber kurz auf Twitter.) Konkret geht der Techcrunch-Gründer mit den Konkurrenzseiten AllThingsD und Valleywag ins Gericht. Diese hätten ihn in Beiträgen kritisiert und zur Hassfigur erklärt. Weiterlesen

Magersucht-verherrlichendes Blog indiziert und gelöscht

Zensur für die Jugend: Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) hat erstmals ein Blog auf den Index gesetzt. Dabei handelt es sich um ein Blog der so genannten Pro-Ana-Bewegung, das aus Sicht der Prüfstelle Anorexie und Magersucht verherrlicht. Die Webadresse ist freshzweinull bekannt; nennen möchten wir sie hier nicht. Sie befand sich im Angebot von Blogspot/Blogger und wurde von den Betreibern allem Anschein nach entfernt. Weiterlesen

Wer möchte “Basic Thinking” kaufen?

Ein Aufschrei ging durch die Blogger-Gemeinde, als Robert Basic öffentlich über den Verkauf seines Blogs “Basic Thinking” nachgedacht hat – und diese Idee jetzt in die Tat umsetzt. Doch was ist die Seite – vor allem ohne Robert Basic selbst – denn wert? Basic selbst wünscht sich einen Erlös zwischen 10.000 und 100.000 Euro, erreichte das Blog nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr doch 2,5 Millionen Unique Visitors, 3,6 Page Millionen Impressions und erwirtschaftete 37.000 Euro an Umsatz. Jetzt soll das Blog über eBay angeboten werden. Eine interessante Lösung schlägt unterdessen Lars Wichert in seinem Blog vor: Ein guter Preis wäre sicher durch den Verkauf von Losen zu erzielen, zumindest hat das eine Hausverkäuferin in Österreich jetzt vorgemacht.

UPDATE
Inzwischen läuft die Auktion auf eBay, als Ende wurde der 15. Januar um 19:50 Uhr eingetragen. Das Angebot ist nur ausgewählten Käufern zugänglich, die sich vorab mit Basic in Verbindung setzen. Zudem lässt er sich zum Schutz vor unseriösen Geboten im Vorfeld die Ernsthaftigkeit zur Teilnahme per Fax bestätigen.

2. UPDATE
Morgen endet die eBay-Auktion und derzeit haben sich diese mehr als 67.500 Besucher angeschaut. Geboten werden mittlerweile 25.050 Euro, womit das hinterlegte Mindestgebot allerdings noch nicht erreicht wurde. Um den Preis in die Höhe zu treiben, bietet Basic jetzt an, nach der Übergabe auf Wunsch noch drei Monate weiter zu bloggen.

Basic Thinking, eBay (Auktion), SEO-united.de (Interview mit Robert Basic), Lars Wichert (Verkauf per Verlosung), rechtzweinull.de (Probleme beim Domainverkauf)

Die 12 nützlichsten Erfindungen des Web 2.0

Blogs, Wikis, Podcasts und RSS, das ist das, was man gemeinhin mit Web 2.0 verbindet – und woran man auch erkennt, dass das Web 2.0 mittlerweile in die Jahre gekommen ist. Mit aktuellen Trends wie dem Mobile Web, der semantischen Suche und der einfachen Kommunikation auf allen Medien steht die nächste Generation schon in den Startlöchern. Was wird dann von Web 2.0 noch im Gedächtnis bleiben, weil es die Entwicklung des Webs wirklich vorangetrieben und sich für die breite Masse als nützlich erwiesen hat? Freshzweinull zeigt die wichtigsten aber auch die meist überschätzten Entwicklungen in einer zweiteiligen Serie. Teil 1: Die 12 nützlichsten Erfindungen des Web 2.0. Weiterlesen