Schlagwort-Archiv: Bezahlfernsehen

Sky schreibt 670 Millionen Euro Verlust. Wir haben gewarnt, aber was wissen wir schon!

Niemand mag Besserwisser, aber manchmal lohnt es sich, auf sie zu hören. Nahezu jeder, der in der ersten Klasse gelernt hat, dass 1+1 nicht 3 ergibt, hat dem Bezahlsender Sky vorgeschlagen, zumindest mal drüber nachzudenken. Darüber, dass es gelinde gesagt abenteuerlich ist, anzunehmen, dass man mehr Abonnenten gewinnt, wenn man die Preise praktisch verdoppelt. Aus den Geschäftszahlen für 2009 geht nun hervor, dass Sky 676,5 Millionen Euro Verlust gemacht hat. Aber hey: Das konnte natürlich niemand kommen sehen.

Schon erstaunlich: Sky erhöht die Preise und erlebt trotzdem keinen Kundenansturm

Ich rege mich in letzter Zeit häufiger über die geschniegelten Anzugträger “da oben” auf. Natürlich nicht über alle. Gute Manager, denen es um das Wohl der Firma, die Wünsche der Kunden und den Erhalt der Arbeitsplätze geht, haben meinen größten Respekt und sollen dann von mir aus auch ihre Million im Jahr verdienen. Anders die Heuschrecken, die sich einen Dreck um die Wünsche der Kunden scheren und denen es nur darum geht, das Unternehmen mit möglichst viel Eigenprofit wieder zu verlassen. Das Management des Bezahlsenders Sky zähle ich dazu. Glücklicherweise erhalten sie gerade die Quittung dafür – ändern werden sie sich dadurch aber nicht.
Weiterlesen