Schlagwort-Archiv: Apple

Gelassenheit bei der iPhone-Konkurrenz

Das Apple iPhone 3G ist gestartet, und was macht die Konkurrenz? Sich ärgern und in Panik verfallen? Nein. Die Konkurrenz bleibt gelassen. Microsoft verweist auf deutlich höhere Verkaufszahlen von Windows Mobile, ein eventuell geplantes Google Phone lebt in Gerüchten auf. Und Samsung und HTC schicken sehr ordentliche eigene Geräte ins Rennen.

maclife.de, alleyinsider.com, computerwoche.de, teltarif.de

iPhone ab Freitag in 1.800 Geschäften erhältlich

Das Apple iPhone wird ab kommenden Freitag außer in 800 Telekom-Shops auch in 1.000 weiteren Läden erhältlich sein. Neben T-Mobile dürfen auch Debitel und The Phone House die Geräte unter Telekom-Lizenz weiterverkaufen – leider nur zum gleich hohen Preis. Das Angebot von T-Mobile, gegen eine monatliche Gebühr auf das neue iPhone upzugraden, nahmen in den ersten 24 Stunden nach der Möglichkeit über 1.000 Bestandskunden wahr. Zumindest in Kanada reagierte Apple auf überteuerte Knebeltarife und schickte dem Exklusivanbieter Rogers einfach weniger Geräte.

pocketbrain.de, zdnet.de, maclife.de

iPhone 3G im Ausland fast überall ohne Vertrag erhältlich

Inzwischen scheint es, als käme Deutschland bei den Tarifen für das neue iPhone 3G am schlechtesten weg. Sowohl in der Schweiz, in Österreich, in den USA und UK soll das Gerät auch mit einem Prepaid-Tarif oder gänzlich ohne Vertrag verkauft werden. Das bedeutet leider nicht, dass man die Geräte einfach nach Deutschland einführen kann, weil sie in der Regel mit einem Netlock ausgestattet sind. In Deutschland sieht es nicht danach aus, dass es überhaupt ein Angebot ohne Vertrag geben wird. Hier wettern dafür iPhone-Käufer der ersten Generation gegen einen kostenpflichtigen Update auf das neue Gerät.

Pocketbrain.de, Teltarif.de, Heise.de, MacLife.de, MacLife.de, Spiegel.de

Apple steht besser da als je zuvor

Apple freut sich über gestiegene Verkaufszahlen bei Notebooks in Höhe von 61 Prozent. Die Yankee Group hat außerdem herausgefunden, dass 80 Prozent aller befragten Unternehmen zumindest einige Macs verwenden. Zusammen mit dem erwarteten Verkaufsschlager iPhone 3G (Verkaufsstart: 11. Juli) steht Apple damit so gut da wie schon lange nicht mehr, und doch: Apples Marktanteil unter den Notebook-Herstellern liegt immer noch unter der Fünf-Prozent-Marke.

Maclife.de, Maclife.de

Verizon: Den iPhone-Erfolg nicht vor dem Abend loben

Apple-Partner AT&T freut sich bereits auf den baldigen Start des iPhone 3G in den USA, da schlägt Ivan Seidenberg, CEO des Konkurrenten Verizon, robuste Töne an: Das iPhone sei so toll auch wieder nicht, Steve Jobs sei alt und werde hoffentlich bald abdanken. Die US-Blogosphäre schlägt mit Häme zurück: Zum einen sei Seidenberg nur neidisch, zum anderen sei er acht Jahre älter als Steve Jobs. Wer wird da wohl zuerst abdanken?

Alleyinsider.com, Macuser.com, Rarebirdinc.com

Das Büro wird mobil, aber nur langsam

Das mobile Büro bleibt vorerst eine Zukunftsvision, meint Autor Uwe Kerrinnes. Noch gibt es zu viele Anwendungsprobleme und Sicherheitslücken bei den mobilen Geräten. Sein Kollege Oliver Häussler sieht derweil neue Geschäftsmodelle durch Collaboration. Und noch einmal der gleiche Verlag: Frank Zschelle hat das Apple iPhone, das Blackberry Curve, Nokia E61i und Samsung SGH-i780 auf Mobile-Office-Tauglichkeit gestestet.

Computerwoche.de, Computerwoche.de, Computerwoche.de (Vergleich)

Android kommt später

Googles Handy-Betriebssystem Android wird wohl erst Endes des Jahres erstmals auf einem Handy ausgeliefert werden. Beim Zusammenspiel zwischen Hardware und Software gibt es offenbar noch Probleme, heißt es von Google. Das Modell „Dream“ von HTC sollte ursprünglich im Spätsommer auf den Markt kommen. Die Telefonkonzerne lassen Google im Stich, titelt die Financial Times Deutschland. Apple wird zugunsten seines iPhones von Googles Verzögerung profitieren, erwartet Peter Sennhauser.
Pocketbrain.de, WSJ.com, FTD.de,
Neuerdings.com