Alle Beiträge von Annika Prius

Flashmob- die besten Ideen

Es ist an der Zeit, Flashmobs mal eine Bühne zu geben. Die Idee ist so einfach wie genial. Leider auch so einfach, dass sich immer wieder einfallslose Pubertierende dazu berufen fühlen, einen Flashmob zu starten. Aber es gibt auch die anderen- und davon möchte ich euch heute welche vorstellen.

Der – meiner Meinung nach – beste Flashmob bisher traf unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel im September. Ausgegangen ist die Aktion von einem bekritzelten Wahlplakat, dass jemand auf Flickr. hochgeladen hatte. Die nichtsanhnende Kanzlerin hat sich aber überraschend gut geschlagen und einfach mit ihrem Programm weitergemacht. Was ich so genial an der Idee finde? Es gibt absolut keine Handhabe dagegen. Ein Haufen Menschen hat diese Wahlkampfveranstaltung zu einem einzigen Witz gemacht und niemand konnte etwas dagegen tun. Weiterlesen

Web 2.0.-Einsamkeit

Unser heutiger Gastbeitrag wurde uns mit freundlicher Genehmigung von xtown.net zur Verfügung gestellt

twitter_demo-180x132Twitter, Facebook, Xing, Weblog, Webforen, Skype und E-Mail: ich bin rundum vernetzt, rund um die Uhr, per Laptop, iPhone, immer on, immer greifbar. Alle Freunde, Bekannten, Geschäftskontakte sind nur einen Mausklick entfernt. Und doch fühle ich mich manchmal einsam. Wenn ich Skype öffne, und keiner online ist. Wenn ich in Facebook schaue und zwar genau weiß, was wann wer warum gerade treibt, aber merke, dass dabei niemand an mich gedacht hat. Wenn niemand Blogbeiträge kommentiert. Doch wenn es dunkel wird, kann das Web 2.0 sehr, sehr einsam sein kann.

Weiterlesen

Digsby – Eine Alles-In-1-Lösung

Unser erster Gastblogger-Beitrag, freundlichwerweise zur Verfügung gestellt von Ralf von http://neun12.de

Kommunikation im Internet kann mitunter auch mal in Stress ausarten. Blog, Facebook, xyVZ, Xing, Twitter, Mails und was man nicht sonst noch alles beobachten muss. Beinahe unmöglich ist es, alle diese Dienste über ihre Webseiten im Auge zu behalten. Wer dennoch auf allen möglich Kanälen präsent sein will (oder muss), benötigt eine Lösung die alle diese Kanäle in einem Programm zusammen führt.
Digsby ist eins der Programme das sich diese Aufgabe auf die Fahne geschrieben hat. Weiterlesen

Gastblogger-Woche bei YuccaTree

Er hat sich die Finger wund geschrieben- und nun ist es soweit: Chefblogger Jürgen hat von seinem Arzt ein Schreibverbot bekommen. Diagnose: Sehnenscheidenentzündung.

Um die werten Yuccatree-Leser aber nicht ganz im Regen stehen zu lassen, habe ich mich als ehemalige Webmasterin dieses Projektes gerne bereit erklärt, hier für Inhalte zu sorgen. Ungünstigerweise liegen meine Qualifikationen aber mehr im technischen, als im inhaltlichen Bereich.

Inspiriert vom Ansturm auf den Artikel “Vermessung der Bloggoshpäre: Bloggen auf hohem Niveau” dachte ich mir “gut, wenn unter den Lesern soviele Schreiberlinge sind, dann mögen sie doch gerne mal selbst schreiben”.

Zusätzlich werde ich die in den Kommentaren vorgestellten Blogs nach meinen Lieblingsartikeln durchsuchen und die Autoren um die Erlaubnis zur Veröffentlichung bitten. Aber wer von euch gerne mal für ein Publikum von vielen tausend Lesern täglich schreiben möchte, der darf sich hiermit gerne dazu aufgefordert fühlen, seinen Beitrag an redaktion@yuccatree.de zu schicken. Inhaltlich wäre es natürlich super, wenn ihr euch halbwegs in dem Bereich aufhaltet, in dem Yuccatree zu Hause ist. Wenn der Artikel allerdings so lesenswert ist, dass man ihn einfach lieben muss, dann darf er auch gerne aus einem anderen Bereich sein.

So, liebe Leser, nun macht das Web 2.0. zu dem was es eigentlich ist: dem Mitmachweb! Schickt uns eure Yuccatree-Gastbeiträge, nennt uns zu euren Lieblingsblogs auch noch eure Lieblingsartikel. Welcher Artikel ist so interessant/witzig/tiefgehend, dass er eine neue Bühne braucht?

Von Windows auf Mac wechseln à la Adobe: Vom Kundenservice in die Traufe

Von Windows auf den Mac zu wechseln, ist eigentlich nicht schwer. Größte Herausforderung dürfte es sein, die gleiche Software vom einen zum anderen System herüberzuholen. Adobe bietet Upgrades an, nur wissen die Mitarbeiter vom Telefonsupport davon wenig. Dafür lassen sie wechselwillige Kunden über Spießruten laufen, wie Annika Prius schmerzhaft erfahren musste.
Weiterlesen

App-Test: Eventplaner “texxas” – ein bisschen Rampenlicht, viel Schatten

Einer der Vorteile des iPhones: Sich die wirklich interessanten Informationen unterwegs auf eine App zuschicken zu lassen. Und genau das macht eigentlich texxas: Fernsehprogramm, Kinoprogramm und Veranstaltungshinweise in einer komfortablem App. Bei genauerer Betrachtung, ist aber nur der TV-Programmplaner wirklich die Installation wert. Der Rest enttäuscht. Weiterlesen