Alle Beiträge von Redaktion

Preisvergleich App – Feilschen für Anfänger

Letztens stand ich im MediaMarkt und wollte grad meinen kaputten MP3 Player zurückgeben. Ich stand also neben dem freundlichen Service-Mann und beantwortete eine Frage nach der anderen, als ein Kunde sich dazwischen drängte, dem MediaMarkt-Mann einen Standmixer unter die Nase hielt und entrüstet fragte:”Warum gibts den bei Amazon günstiger?Weiterlesen

Einmal Handy mit Navi, bitte

Kaum jemand heutzutage, der auf sein Handy verzichten kann oder will, und auch ohne Auto mag der Großteil der deutschen Bevölkerung möglichst nicht mehr sein. Warum nicht beides verbinden und sich mit einem neuen Handyvertrag auch gleich ein modernes Navigationssystem für den Wagen anschaffen – und das völlig umsonst? Weiterlesen

Ratgeber: Den richtigen LCD-Fernseher für das Wohnzimmer finden

Zwar werden die Tage langsam wieder länger, dennoch verbringen wir auch aufgrund der herrschenden Kälte draußen viel Zeit in unserer Wohnung. Gerade abends machen es sich viele auf dem Sofa vor dem Fernseher gemütlich. Den passenden LCD Fernseher mit entsprechender Heimkinoanlage vorausgesetzt, kommt zuhause echtes Kino-Feeling auf. Weiterlesen

Geld verdienen im Web als Hobby – ausgeträumte Träume

In den späten 90ern, als das Internet noch jung und hässlich und unkommerziell war, trat ein bis dahin unbekanntes Phänomen auf: einzelne Webseiten erlangten eine solche Beliebtheit, dass für sie bares Geld geboten wurde. Pfiffige Benutzer konnten damit Kohle machen – ein bisschen zumindest.
Weiterlesen

YuccaTree auf der VZnet-Geeknight: StudiVZ umcharmt externe Entwickler

Die VZ-Netzwerke, ehemals StudiVZ, haben offenbar erkannt, dass die Zukunft in offenen Schnittstellen und externen Anwendungen liegt. Gestern luden sie dazu zu einer “Geeknight” nach Berlin ein. Unser Gastautor und Buildblogger Jakob Zogalla war vor Ort, erfuhr viel aus dem Nähkästchen – und war positiv überrascht.
Weiterlesen

Mit Cover und Songtext: Musikindustrie entwickelt Dateiformat für virtuelle Alben

Jetzt wird alles anders. Lange Zeit kämpfte die Musikindustrie mit der Preispolitik bei Online-Verkäufen ihrer Produkte. Doch die Verwunderung war groß: Warum werden mehr Songs und weniger Alben verkauft? Warum kaufen Fans lieber echte Alben als virtuelle? Warum ist iTunes so erfolgreich, die eigene Verkaufsplattform aber nicht? Die Antwort sehen die vier großen Musikverlage Sony, Warner, Universal und EMI in einem neuen Album-Container-Format. Arbeitstitel: CMX.
Weiterlesen

Ostafrika bekommt endlich auch schnelles Internet

Die Verlgearbeiten am rund 17.000 Kilometer lange Seekabel an der Ostküste von Afrika sind abgeschlossen und soll damit endlich eine Alternative zur bisherigen Satellitenverbindung bieten. Die Leitung verbindet zurzeit die Netze Europas, Indiens und Südafrikas mit den Städten Nairobi (Kenia) und Kampala (Uganda), in Kürze sollen Addis Abeba (Äthiopien) und Kigali (Ruanda) ebenfalls angeschlossen werden. Nach Angaben des Betreibers Seacom können bis zu 1,3 Terabit pro Sekunde über die Verbindung transportiert werden.
Weiterlesen

Deutsche Post entdeckt das Web – mit dem Internetbrief

Auch die Post hat es nicht leicht. Wie viele traditionelle Unternehmen leidet auch sie unter dem Internet, werden pro Tag rund drei Millionen Briefe weniger verschickt. Das macht sich auch beim Unternehmensergebnis bemerkbar. Der Umsatz sank im zweiten Quartal 2009 um sieben Prozent, das Ergebnis um satte 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Aber anstatt zu jammern oder irgendwelche Erklärungen mit anderen Unternehmen zu unterzeichnen, wagt sich die Post mit einem neuen Produkt ins Netz: dem Internetbrief.
Weiterlesen

Verhaltenskodex für Jugendliche: Von der Leyens neuester Coup

Es sind Sommerferien in Deutschland. Und damit auch der perfekte Zeitpunkt, das Nachrichten-Sommerloch für sich zu nutzen. In einem Interview mit Rheinischen Post kündigte die Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen an, einen Verhaltenskodex für Jugendliche im Netz entwickeln zu wollen. Dabei geht es ihr um einen “achtsamen und wachen Umgang miteinander”.
Weiterlesen

Mobiles Internet wie Surfen vor 15 Jahren?

Laut einer Untersuchung der Nielsen Norman Group (NNG) bereitet den meisten Anwendern die Bedienung ihrer Mobiltelefone beim Surfen im Netz immer noch Schwierigkeiten. Die Marktforscher betrachten daher das Navigieren im mobilen Netz als in etwa so kompliziert, wie das auf klassischen Webseiten vor 15 Jahren. Für die Studie hat NNG Nutzer aus den USA und UK einen Katalog mit diversen Aufgaben abarbeiten lassen.
Weiterlesen