Finale Memwerdung: Satans Facebook

Es gibt nichts von Bedeutung, nicht das kleinste Mem, das nicht irgendwann in einen Horrorfilm landet. Abott und Costello jagten Dr. Jekyll und Mr. Hide, auf den weißen Hai folgten diverse andere bissige Fische, zum Teil auch fliegende. Dass Facebook mittlerweile über das Internet hinaus gewachsen ist und eine große Rolle im Leben vieler Menschen spielt, ist spätestens mit dem Release des folgenden Schund-Horrorthrillers klar: Satans Facebook.

[via 5 Filmfreunde]