Doom II trotz Indizierung fürs iPad frei erhältlich

Wenn ein Computerspiel indiziert wird, hat das weitreichende Folgen: Es darf nur noch unter der Ladentheke angeboten und nicht mehr öffentlich beworben werden. Sogar Medien bekommen wegen uneinheitlicher Rechtsprechung immer mal Probleme bei der Berichterstattung. Im Fall von “D**M” hatte sich deshalb nicht ganz ohne Ironie die Schreibweise mit zwei Sternchen eingebürgert. Befremdlich dabei: In Apples AppStore kann das Spiel problemlos erworben werden.

[adrotate group="5"]

Richard Joos von MacNotes ist der Sache mal nachgegangen und hat ein wenig genauer recherchiert. Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien kümmert sich tatsächlich nur um physische Datenträger, also alles, was im Laden im Regal steht. Online-Spiele können zwar auch indiziert sein und dürfen dann nur einer geschlossenen Nutzergruppe zugänglich gemacht werden, jedoch handelt es sich bei Doom II für  das iPhone wegen der niedrigeren Auflösung und etwas geänderten Spielführung um eine neue Version.

Diese müsste zwar eigentlich mit einer Alterskennzeichnung versehen werden, allerdings wiederum nur, wenn es in der Schachtel zum Verkauf angeboten würde. Die BPjM fühlt sich schlicht nicht zuständig und verweist auf die Kommission für Jugendmedenschutz der Landesmedienanstalten. Nach dem neuen Staatsvertrag haben die künftig mehr zu sagen, verlassen sich aber auf darauf, dass die Anbieter einen Jugendschutzbeauftragten einstellen und selber für ein System der Alterskennzeichnung suchen.

Letztlich bleibt es also den Eltern überlassen, ob sie kontrollieren, was der Nachwuchs so auf seinem iPhone oder iPad installiert, und evtl. die Jugendschutzeinstellungen anpassen. Das ist zwar viel besser so, aber die alte staubige Schachtel von 1994 mit ihrem grobpixeligen Inhalt ist albernerweise weiterhin tabu.

[via Macnotes]

Ein Gedanke zu „Doom II trotz Indizierung fürs iPad frei erhältlich“

  1. Bei D**M II RPG handelt es sich tatsächlich nicht um das gleiche Spiel. Ich finde den Hinweis oben irreführend. Es gibt übrigens auch von Wolfenstein ein RPG. Darin kommen Gummihühner und andere vor, aber eben auch politische Symbole. Bei den Amerikanern und anderen kein Problem. Das war aber der Grund, warum Wolfenstein RPG nicht nach Dtlnd. kam und eben nicht die inhaltliche Überschneidung. Denn D**M II gibt’s in Dtlnd nicht im App Store. Und dass es eben zwei unterschiedliche Spiele sind, eröffnet wieder eine neue Bewertungsgrundlage.

Kommentare sind geschlossen.