Nettes Wiedersehen: Comeback der Basketball-Parodie NBA Jam auf der Wii

Was ist für euch die Meldung der Woche? Der mindestens zehnte misslungene Versuch eines iPhone-Killers (Google), Bankarten die nicht funktionieren, Streit in der Koalition? Für mich ist es das hier: Spielehersteller Electronic Arts bastelt an einer Neuauflage des Klassikers “NBA Jam” exklusiv für die Wii.

Das passt, denn ein Game mit höherem Spielspaß ist mir kaum bekannt. “NBA Jam” gab es damals unter anderem auf dem Super Nintendo und in Spielhallen, wo es als Vierspieler-Version zu langen Warteschlangen führte.

Mit dem Spiel verbinde ich gute Erinnerungen. Damals kaum begeistert an Computerspielen, bekam ich einen Lachkrampf, als ich bei einem Freund auf dem Super Nintendo zum ersten Mal “Jam” spielte. Fünf Meter hoch springen oder mit einem Monster Jam gleich von einem Korb zum nächsten – genauso wenig ein Problem wie “on fire” zu sein oder mit roten Schuhen in übermenschlicher Geschwindigkeit über den Platz zu fegen.

Danach setzte mit “NBA Live” langsam der Trend ein, Spiele möglichst realistisch aussehen zu lassen. Auch nett, aber ein bisschen Fantasie ging dabei verloren. Ich bin gespannt, ob sie mit NBA Jam zurückkehrt.

2 Gedanken zu „Nettes Wiedersehen: Comeback der Basketball-Parodie NBA Jam auf der Wii“

Kommentare sind geschlossen.