Bühne frei… für Voltaire

Yuccatree hat vor einiger Zeit über ein Musik-Video von der Band Voltaire berichtet. Damals ging es darum, dass Voltaire ein Musikvideo mithilfe von Twitter produziert hat.

Wer ist Voltaire? Eine Band aus der Region Köln/Bonn. Mit einem Musik-Stil, der – meiner laienhaften Meinung nach – irgendwo zwischen Radiohead, Coldplay und Juli hängt. Komischer Mix? Ja, in der Tat. Aber nicht im Produkt, nur in der Vorstellung. Nicht so depressiv wie Radiohead, anklagender als Coldplay, tiefsinniger als Juli.

Kopf und Namensgeber der Band ist Roland Meyer de Voltaire. Als Kind einer Musikerfamilie ist ihm die Leidenschaft zur Musik irgendwie schon in die Wiege gelegt worden.

Kennengelernt habe ich ihn vor ungefähr 12 Jahren – damals noch als Schüler – war er Background-Sänger sowie Gitarrist einer Band, die eben auch mehr den Charakter einer Schülerbad hatte. Mit einem selbstverliebten Sänger, der primär deshalb Sänger war, weil Frauen so darauf stehen. Und der danach Model wurde und dann Pilot. Weil die Frauen… nun ja.

Roland trennte sich von der Band um seinen eigenen Weg zu gehen. Zunächst mit wechselnden Musikern, später in nahezu fester Besetzung unter den Namen “Voltaire”.

Gerade waren Voltaire in Russland auf Tour, nachdem sie in paar Wochen in Südamerika verbracht haben. Das Goethe-Institut hatte sie empfohlen und ich wie sagen kann: zurecht. Aber hört selbst…

Roland Meyer de Voltaire unplugged mir “Hier”

Mein absoluter Favorit “Kaputt”

und ein Live-Video von “Die gute Art”

Mehr von Voltaire? Website oder Wikipedia

Ein Gedanke zu „Bühne frei… für Voltaire“

Kommentare sind geschlossen.