Soundwalk durch Paris: Audioguide als App mit Höhepunkt

Kultur meets Audio: Soundwalk hat einen Audio-Stadtführer als App für Android-Handys und iPhone vorgestellt. Es soll wie im Film eine Geschichte erzählen und Paris-Reisende auf die Spuren berühmter Künstler führen. Für “Höhepunkte” weiblicher Natur ist auch gesorgt.

Soundwalk

Das verriert mir Heike Scholz, Herausgeberin von Mobile Zeitgeist und gleichzeitig verantwortlich für die Social-Media-Aktivitäten von Clicmobile. Soundwalk verkauft zusammen mit Clicmobile Audioguides für Weltmetropolen, also eine Art Vor-Ort-Stadtführer. Besonders beim Soundwalk zum Pariser Vergnügungsviertel Pigalle soll es zur Sache gehen. Heike schrieb mir:

Lou Doillon (Tochter von Jane Birkin) hat hierin einen … sagen wir mal…sehr persönlichen (!) Höhepunkt. Wir sind gespannt, ob Apple das mitmacht.

Wir auch! Ein englischsprachiges Audio-Sample (leider noch ohne Höhepunkt) gibt es hier. Jeder Soundwalk dauert etwa eine Stunde, wird von einem berühmten Künstler gelesen, kostet im App Store 4,99 Euro und enthält eine interaktive Karte.

Soundwalk

Soundwalks sind als Apps für iPhone und Google Android oder als MP3-Download verfügbar. Das internationale Team arbeitet derzeit an einer Augmented-Reality-Erweiterung, mit der der Soundwalk-Nutzer praktisch abgleichen kann, vor welchem Gebäude er gerade steht. Auch darauf sind wir sehr gespannt!

2 Gedanken zu „Soundwalk durch Paris: Audioguide als App mit Höhepunkt“

  1. Das hört sich sehr spannend an. Finde Reiseführer in Buchform beeindruckend langweilig. Wenn die Audioführer gut gemacht sind, könnte das ne witzige Sache sein.

Kommentare sind geschlossen.