Fotoblog: Die ganze Hässlichkeit der Welt bei Walmart

Früher oder später muss jeder mal einkaufen. Und was bei uns Aldi oder Rewe, ist in den USA die Supermarktkette Walmart. Und dort kann man sie alle sehen: Menschen, die sich geschmacklos kleiden oder mit üblen Wagen vorfahren. Grund genug, um Fotos davon zu machen und sie in ein Blog zu stellen: People of Walmart.

Da ist zum Beispiel der Typ, der mit rosa Turnhose und Cowboystiefeln an der Kasse steht. Oder der Rocker, der mit zwei verschiedenen Socken und bauchnabelfreiem Oberteil bezahlt. Die Kuriositätensammlung von People of Walmart ist schon enorm, seit Andrew und Adam Kipple und Luke Wherry das Blog Anfang August starteten. Das ganze wäre auch problemlos auf Deutschland und Supermarktketten wie – ich sag einfach mal – Plus übertragbar.

Meist disuktiertes Bild ist übrigens dieses hier. Wenn ihr euch fragt, was es an dieser Kleidsamen Dame auszusetzen gibt, schaut mal ganz genau hin! Das Bild heißt “All Smiles”:

Wall Mart All Smiles

2 Gedanken zu „Fotoblog: Die ganze Hässlichkeit der Welt bei Walmart“

  1. Hihi, das ist ja herzig – Foto Satire ganz nach meinem Geschmack! Nunja, auf http://www.gehirnknick.de gibts auch bissel was in der Art…

    Na ob sich besagte Dame jemals wieder in den Walmart traut, jedenfalls nicht in dem In- und Outfit!
    Apropos Walmart – der ist doch jetzt gänzlich “real” ? – oder?

    LG, Karline

  2. hihi, ich liebe diese walmartseite. als wir vor vielen jahren in washington d.c waren, sind wir nachts auch in einem walmart shoppen gewesen. da laufen tatsächlich solche freaks rum *grins*

Kommentare sind geschlossen.