Ref.ly: Aus Bibelversen Kurzlinks machen

Amen, ich sage euch: Ref.ly sieht zwar auf den ersten Blick wie ein Linkverkürzer aus, der Dienst verkürzt aber nur ganz bestimmte Links, Bibelverse nämlich, die man dann ganz einfach auf Twitter verschicken kann. Und weil heute Sonntag ist, haben wir das einfach mal getestet.

Aufs Geratewohl habe ich mal Buch 18, Vers 8 der Offenbarung aufgeschlagen. (Ref.ly hat ganz nebenbei die komplette Logos Online-Bibel in Einzelversen vorrätig!) Dort steht, hier ein wenig aus dem Kontext gerissen und natürlich auf Englisch:

For this reason her plagues will come in a single day, death and mourning and famine, and she will be burned up with fire; for mighty is the Lord God who has judged her.”

Ref.ly stellt diesen Vers unter dem Link http://ref.ly/Re18.8 zur Verfügung und erlaubt es, ihn direkt zu tweeten. Dazu muss man Ref.ly nur erlauben, auf Twitter zuzugreifen. Copy and Paste ist natürlich auch möglich. Ref.ly nennt sich selbst in den Tweets “Der URL-Verkürzer von oben”.

Ein bisschen was Fröhlicheres findet sich zum Abschluss unseres kleinen Beitrags im Buch des Johannes, der berühmte Vers Johannes 3:17 zum Beispiel:

For God did not send his Son into the world to condemn the world, but in order that the world might be saved through him.

Also, wer gerne in der Bibel liest und seinen Mitmenschen etwas davon auf den Weg geben möchte (aber seid maßvoll und missionieret nicht!), dem kann ich Ref.ly wirklich empfehlen. Technisch ist das clever gelöst.