Offen für App-Entwickler: Palm Pre bekommt sein Mojo

Ich muss das hier schreiben, auch wenn es euch vielleicht nicht interessiert: Palm hat das Mojo Software Development Kit (SDK) für alle externe Entwickler geöffnet gestellt. Heißt auf Deutsch: Entwickler können sich nun endlich daran machen, Apps für das Wunderhandy Palm Pre zu programmieren. Hochladen dürfen sie sie allerdings erst im Herbst.

Palm PreWarum nun wieder so spät, verrät Palm nicht. Entwickler können sich jedenfalls nun das SDK bei Palm herunterladen, um für das mobile Betriebssystem webOS Anwendungen zu entwerfen. Das Interesse an Palms Early-Access-Programm sei groß gewesen, verrät Palm. Tausende Entwickler hätten daran teilgenommen. Die bisher erst 30 verschiedenen Apps sind laut Palm bislang 1,8 Millionen Mal heruntergeladen worden.

Heiß machen und dann hängen lassen

Schreiben muss ich diesen Beitrag als bekennender Palm-Pre-Fan. Trotzdem: Palms immer weitere Hinauszögerungen stoßen langsam sauer auf. Unwahrscheinlich, dass Entwickler mit dem neuen SDK Monate brauchen werden, um iPhone-Apps für das Pre umzuschreiben. Trotzdem sollen die Entwickler ihre Apps erst ab Herbst hochladen können. Palms exklusiver Mobilfunkpartner hatte den Verkaufsstart des Pre in Deutschland anfangs auf Oktober datiert; nun ist wieder vom Weihnachtsgeschäft die Rede. Scheint, als hätte Palm nicht unerhebliche Schwierigkeiten bei der Fertigung der Geräte.

Die Taktik geht jedenfalls nicht auf, die Kunden erst heiß zu machen und sie dann monatelang hängen zu lassen: Es gibt da ja noch die Konkurrenz namens iPhone 3GS, und die verkauft sich zumindest weltweit bislang nicht schlecht.

4 Gedanken zu „Offen für App-Entwickler: Palm Pre bekommt sein Mojo“

  1. Ich glaube das der Palm Pre die einzige echte Konkurrenz für das iPhone wird. Ich hoffe das Ihr weiter davon berichtet.
    LG, Alexx

  2. Wundert mich, dass ausgerechnet du als Apple-Fan das sagst. ;) Überlegst du zu wechseln? Gruß Jürgen

  3. Ich bin ein Palm-Fan von ganz früher … und bin sehr gespannt auf das Gerät. Werde wohl nicht wechseln, aber als “Zweitgerät” … :-)

  4. Kommt 13. Oktober
    Folgt @preday (http:twitter.com/preday) habt ihr alle Infos von einem iPhone Nerd der das Palm testet und sich jetzt schon selber nicht mehr mag, weil er es mag (sorry iPhone)

Kommentare sind geschlossen.