Spiele statt Banner: Nokia und VW locken mit Werbung

Spiele und Werbung. Das eine liebt man, das andere hasst man – schon aus reiner Gewohnheit. Gerade im Web findet man in letzter Zeit aber richtig kreative Spiele, die eigentlich Werbung sind. Nokia und Volkswagen zeigen zurzeit fantastische Beispiele dafür, was im Web alles möglich ist.

Ein junger Typ sitzt am Frühstückstisch, als seine Cornflakes plötzlich zu laufen anfangen und ihm die Richtung vorgeben. Schon gibt es kein Halten mehr, und der Protagonist findet sich in Mitten einer nicht enden wollenden Menschenschlange wieder, kurz bevor er als Spielball für ein personifiziertes Ping-Pong-Spiel dienen muss. Nokia wirbt mit diesem Mix aus Spiel und Video auf moderne Art für seine Spielemarke N-Gage. Die Kampagne heißt “Get out and play”:

N-Gage
Es sieht nicht so aus, aber es ist ein Spiel: Die drei Menschen unten lassen sich mit den Pfeiltasten nach links und rechts bewegen, um mit dem Mann in der Mitte die Figuren oben rauszuwerfen.

Werbung kann anlocken

Andere Szene: Ein weißer VW Golf fährt einsam durch die Nacht einer Großstadt, womöglich New York. Ein Mann erzählt, dass er nicht schlafen kann, als plötzlich an der Ampel neben ihm eine Frau in rotem Kleid und rotem GTI hält, die ihn zu einem Rennen auffordert. Bald darauf geht das Rennen los. Spielekenner werden mich für diese Aussage wohl am liebsten verprügeln, aber es erinnert mich ein bisschen an Grand Theft Auto (GTA). Volkswagen wirbt mit den “GTI Tracks” für seinen neuen Golf GTI. GTA und GTI – ihr seht den Zusammenhang? :)

VW

Auch Apple wirbt seit einiger Zeit mit interaktiver Banner-Werbung auf Webseiten. Alles sind Beispiele dafür, dass Online-Werbung nicht bloß aus blinkenden Bildern und nervigen Layern bestehen muss, sondern regelrecht Spaß machen kann. Gerne mehr davon!

[ad#Adsense-Banner]

Ein Gedanke zu „Spiele statt Banner: Nokia und VW locken mit Werbung“

  1. Interessanter Artikel und gute Beobachtung.

    VW ist schon einen Schritt weitergegangen mit der Polo Challenge einem free 3D racing title für iPhone und iPod touch, der Teil der launch Campagne anlässlich des Autosalons in Genf war. Definitiv ein Trend, der sich weiter fortsetzen wird, um jüngere Käufergruppen anzusprechen und Werbung spassiger und interaktiver zu gestalten.

Kommentare sind geschlossen.