Kurz-Nachrichtendienst: All140.com setzt auf Tweets

Webgründer Lukas Zinnagl hat mir vor kurzem ein neues Projekt vorgestellt. Zum Glück ist das nicht ganz in meiner Mailflut untergegangen, denn All140.com scheint ein sehr interessanter Realtime-Newsaggregator zu sein. Der Dienst speist sich aus mehreren Nachrichtenquellen, vor allem aber den heißesten Diskussionsthemen auf Twitter, und listet die Themen topaktuell auf.

Dadurch habe ich heute zum Beispiel erst von dem schlimmen Vorfall bei einer Parade anlässlich des Königinnentags im niederländischen Apeldoorn erfahren. Lange bevor die ersten deutschen Online-Medien über den Vorfall berichteten.

All140.com

Top-Themen sauber aufgelistet

All140.com listet die am heißesten diskutierten Themen in der rechten Seitenspalte auf und zeigt die aktuellsten Tweets der allerwichtigsten Themen in der Hauptspalte. Klar, dass auch All140.com gerade von Themen über die Schweinegrippe beherrscht wird.

Im Vergleich zu anderen Microblog-Suchmaschinen, von denen es inzwischen eine ganze Reihe gibt, versteht sich All140.com als europäischer Nachrichtenaggregator. Der Dienst punktet vor allem mit aktuellen Fotos und der Übersicht der “Hot Topics” in der rechten Seitenspalte. Letztere könnte allerdings in Bezug auf die Themen noch verbessert werden. Unter den zehn heißesten Themen taucht nämlich die Schweinegrippe unter verschiedenen Schlagwörtern gleich viermal auf, der Vorfall in Apeldoorn dreimal. Ansonsten aber ein Dienst, der mir gut gefällt.

Wen das Thema interessiert, für den lohnen sich auch TweetScan und Twingly, die mit Top-Themen und Aggregation mehrerer Kurznachrichtendienste ähnlich funktionieren.