Rausgefischt: Facebook neu, Twitter nicht wertlos

Wieder einmal viel los in diesen Tagen, und wir konnten leider nicht über alles berichten. Der Fang der Woche:

  • Facelift: Facebook bekommt ab dem 11. März ein neues Design und baut einen Aggregator wie Friendfeed gleich mit ein.
  • Twitter-Chef Evan Williams im Interview: “Wer sagt denn, dass belangloses Geschnatter wertlos ist?”
  • Deutsche Telekom kritisiert Windows Mobile 6.5 und setzt auf Google Android.
  • Metallica-Drummer Lars Ulrich hat sein eigenes Album illegal heruntergeladen.
  • ARD eröffnet eigenen Kanal auf YouTube mit Inhalten aus der eigenen Mediathek.
  • 4,1 Milliarden Menschen haben inzwischen ein Handy, zwei Drittel davon in Entwicklungsländern.


Ein Gedanke zu „Rausgefischt: Facebook neu, Twitter nicht wertlos“

Kommentare sind geschlossen.