Twitter-Nutzer neueste Phishing-Opfer

Phisher versuchen derzeit mit einem gemeinen Trick, die Passwörter von Twitter- und Facebook-Nutzern auszuspähen. Sie schicken Direct Mails mit Inhalten wie “Hey, i found a website with your pic on it… LOL check it out here” an die unbedarften Nutzer mit einem Link auf eine originalgetreu gefälschte Twitter-Startseite. Das berichtet Twitter in seinem Blog. Sobald sich der Nutzer mit seiner Kennung anmeldet, haben die Phisher Login und Passwort gespeichert. Damit können die Phisher nicht, wie sonst üblich, an Bankdaten herankommen. Heise online vermutet aber, dass die Kennungen für eine neue Art von Spam verwendet werden, die nicht mehr per E-Mail versendet werden, sondern in den bislang eher sauberen Statusmeldungen von Twitter und Facebook. Twitter rät deswegen dazu, vor jedem Login zu überprüfen, ob man sich auf der richtigen Seite befindet, und zudem die aktuellen Zugangsdaten zu ändern.

Twitter-Blog, Twitterdings, heise online

Ein Gedanke zu „Twitter-Nutzer neueste Phishing-Opfer“

Kommentare sind geschlossen.