Spore: EA erlebt Fiasko auf Amazon.com

Über tausendmal die Wertung 1 von 5 Sternen innerhalb eines Tages – Spielefans verreißen das Spiel “Spore” und treffen den Hersteller Electronic Arts genau da, wo es wehtut, findet Blogger Robert Basic: auf Amazon.com, der wichtigsten Verkaufsplattform im Web. Die vor Wut schäumenden Fans beklagen übrigens weniger Spielspaß und Grafik, sondern die Tatsache, dass man das immerhin 50 US-Dollar teure Spiel nur dreimal installieren darf. Danach muss man sich über eine kostenpflichtige Hotline weitere Installationsrechte holen. Basic findet diese Form des Protests extrem interessant – ob auch wirkungsvoll, das bleibt abzuwarten.

basicthinking.de, arstechnica.com, amazon.com (Spore-Bewertungen)

2 Gedanken zu „Spore: EA erlebt Fiasko auf Amazon.com“

  1. Ich habe das Spiel gestern Abend noch für mein iPhone gekauft und bin recht zufrieden damit. Ich würde jedoch auch keine 50-US Dollar für ein Spiel ausgeben, dass ich dann nur 3x installieren kann.

Kommentare sind geschlossen.